Tierschutz

Aktuelles

Illegale Tiertransporte - CSU-Regierung lässt Tierheime im Regen stehen

alt

Tierheime in Bayern sind chronisch unterfinanziert. Dabei übernehmen sie hoheitliche Aufgaben. Denn für die Unterbringung von beschlagnahmten oder gefundenen Tieren sind z.B. die Kommunen oder der Zoll zuständig. Da diese jedoch keine Unterbringungsmöglichkeiten haben, werden die Tiere an Tierheime abgegeben. Meist lassen Staat und Kommunen die Tierheime dann auf den Kosten sitzen.

Tierheime in Not - Grüne fordern deutlich stärkere Unterstützung

alt

Am 21. April fand im Landtag eine von der Landtagsopposition gegen den Willen der CSU durchgesetzte Expertenanhörung zum Thema „Situation der Tierheime unter Berücksichtigung von Welpentransporten und Katzenkastration“ statt. Wir Landtags-Grüne unter Federführung der tierschutzpolitischen Sprecherin Rosi Steinberger, fordern seit langem eine bessere finanzielle Ausstattung der Tierheime.