Unsere Ideen - unsere Konzepte

Unsere Inhalte - Unsere Konzepte

Wir nehmen den Gestaltungsauftrag für unser Land ernst. Neben der Kontrolle der Regierung ist es wichtige Aufgabe der Opposition, politische Alternativen zu entwickeln. Nur mit umsetzbaren politischen Konzepten sind Oppositionsparteien in der Lage, auf die Ablösung der aktuellen Regierung hinzuarbeiten und diese zu ersetzen. Wir Landtags-Grünen erarbeiten Konzeptpapiere für die unterschiedlichen Politikfelder . Darin geben wir Antworten auf die wichtigen landespolitischen Fragen unserer Zeit und untermauern unseren Anspruch, mit Grüner Politik ein modernes Bayern zu gestalten. Auf dieser Seite finden Sie alle Konzepte und Postitionen im Überblick. Weitere folgen.

Katharina Schulze und Ludwig Hartmann
Fraktionsvorsitzende B90/Die Grünen im Bayerischen Landtag


Leuchttürme der Integration - Hintergrundmaterial

Von den 13 Millionen Menschen in Bayern haben mehr als 3,5 Millionen eine Einwanderungsgeschichte. Das ist in etwa jede*r Vierte. Bayern ist ein Einwanderungsland. Integration eine zentrale Zukunftsaufgabe. Denn eine funktionierende Integration ist unter verschiedenen Gesichtspunkten maßgeblich für Bayern. In Bayern zeigen Wirtschaft und die Zivilgesellschaft, wie Integration gelingen kann. Sie sind Chancengeber*innen und Vielfaltgestalter*innen. Wir wollen ihre Arbeit unterstützen und die vorhandenen Hürden abbauen, damit die Gesellschaft der Vielen gelingen kann.  Hier unser Konzeptpapier, Anträge und Gesetzentwürfe zum Thema Integration.


Konzeptpapier „Die Kleinsten stark machen"

Jedes Kind hat ein Recht auf eine gute Kindheit, ganz gleich, wo es lebt, welche Hautfarbe oder Religion, welches Geschlecht oder welche Eltern es hat. Voraussetzungen für eine gute Kindheit sind soziale Absicherung, Chancengerechtigkeit durch bedarfsgerechte Förderung und der Schutz vor Gewalt. Es ist die Aufgabe der Politik, das Wohlergehen aller Kinder zu sichern und ihnen Zukunftschancen zu eröffnen. Mit unserer grünen Politik für bayerische Kinder und Familien schaffen wir die Rahmenbedingungen für ein gesundes und fröhliches Aufwachsen in Sicherheit und Freiheit. Den Kindern gehört die Welt – stärken wir sie! Hier unser Konzeptpapier dazu.


Konzeptpapier „Jugendbeteiligung"

Junge Menschen müssen sich auf allen Ebenen beteiligen können, nicht als Privileg, das ihnen zugestanden wird, sondern weil es ihr Recht ist. Wenn Jugendbeteiligung gelingt, birgt sie vielfältige Potentiale – für die einzelne Person, aber auch für unsere ganze Gesellschaft. Daher setzen wir uns für die konsequente und nachhaltige Stärkung der Jugendbeteiligung in Bayern ein und schlagen eine Reihe von konkreten, wirksamen Maßnahmen vor. Wir fordern eine Gesamtstrategie „Jugendbeteiligung für Bayern“. Entwickelt und implementiert werden soll diese unter Beteiligung der jungen Menschen selbst sowie der Fachpraxis, Fachpolitik und der Wissenschaft. Eine solche Gesamtstrategie verbessert nicht nur die Lebensqualität in unserem Land, sondern trägt auch dazu bei, gleichwertigere Lebensbedingungen in unserem Land zu schaffen, die Kompetenzen junger Menschen zu nutzen und kann sozialer Benachteiligung vorbeugen, Jugendliche stärken und unsere Demokratie weiterentwickeln. Hier unser Konzeptpapier dazu.


Konzeptpapier „Schule der Zukunft"

Wir Grüne stellen Kinder in den Mittelpunkt. Moderne Grüne Schulbildung befähigt alle Kinder und Jugendlichen, die natürlichen Lebensgrundlagen zu schützen, für eine friedliche Gemeinschaft sowie für eine sozial gerechte Zukunft einzutreten. Schule sorgt für soziale Gerechtigkeit und fördert die Entwicklung aller Kinder und Jugendlichen zu aufgeschlossenen und verantwortungsvollen Persönlichkeiten, die ihre individuellen Potentiale entfalten. Moderne Bildung sichert die gesellschaftliche Teilhabe und die Bereitschaft, im Laufe des Lebens immer weiter dazuzulernen. Hier unser Konzeptpapier dazu.


Konzeptpapier „Grüne Senior*innenpolitik"

Ob in der Stadt oder auf dem Land: Wir Grüne möchten älteren Menschen, ob aktiv oder hilfs-bedürftig, ein Netz bieten, das zusammenhält, verbindet und Lebensqualität ermöglicht. Wir machen uns dafür stark, dass flächendeckend in Bayern eine Versorgungsstruktur entsteht, die die zu Pflegenden und die an der Pflege Beteiligten einbezieht. Bayern braucht nachhaltige Strategien, die sich am Bedarf orientieren, zukunftsfähig sind und niemanden ausschließen. Wir Grüne wollen die Chancen und Potenziale des Alter(n)s nutzen. Senior*innenpolitik verstehen wir als klassische Querschnittsaufgabe. Das wird daran deutlich, dass sich Forderungen und wichtige Maßnahmen für Senior*innen an unterschiedlichen Stellen, wie im Bereich Gesundheitsförderung, Prävention, Pflege, Wohnen, kommunale Vernetzung oder Arbeit wiederfinden. Hier unser Konzeptpapier dazu.


Konzeptpapier „Neustart in der Landesentwicklung"

Für eine gerechte und nachhaltige Entwicklung Bayerns. Unser Ziel ist eine Landesplanung, die – im Austausch mit den relevanten Fachplanungsstellen und allen politischen Ebenen – klare Leitlinien für die räumliche Entwicklung in Bayern formuliert. Dadurch schützen wir unsere natürlichen Lebensgrundlagen und schaffen die Rahmenbedingungen für gleichwertige Lebensverhältnisse
und Arbeitsbedingungen in Bayern. Hier unser Konzeptpapier dazu.


Konzeptpapier „Gemeinsam die Einwanderungsgesellschaft gestalten"

Von den 13 Millionen Menschen in unserem Bayern haben mehr als 3,5 Millionen eine Einwanderungsgeschichte. Das ist in etwa jede*r Vierte.Bayern ist also ein Einwanderungsland. Die verschiedenen Etappen, in denen Menschen aus den unterschiedlichsten Ländern unser Bundesland mit verschiedensten kulturellen Einflüssen geprägt und bereichert haben, sind Teil unserer Identität und müssen lebendig gehalten werden. Hier unser Konzeptpapier dazu.


Konzeptpapier „Fachkräftebedarf für Bayern sichern“

Der Fachkräftemangel ist in inzwischen in fast allen Branchen angekommen. Die Corona-Pandemie hat die Situation in einigen Branchen wie Gastronomie und Hotellerie, Pflege und Betreuung noch verschärft. Auch viele Teile des Handwerks suchen verzweifelt nach Auszubildenden und qualifizierten Mitarbeiter*innen. Das Problem zeichnet sich schon seit vielen Jahren ab und kann nur mit einem
breiten Maßnahmenbündel angegangen werden. Hier unser Konzeptpapier dazu.


Konzeptpapier „Grüne Familienpolitik“

Grüne Familienpolitik für Bayern: sozial, inklusiv, kind- und jugendgerecht! Hier unser Konzeptpapier dazu.


Konzeptpapier „Berufliche Bildung“

Mit diesem Konzeptpapier decken wir die wichtigsten Aspekte der beruflichen Bildung ab, indem wir konkrete Ziele und Maßnahmen unter anderem für die Bereiche Lehrkräfteabdeckung, Berufsorientierung, Ausstattung, Fortbildung, moderne Lehr-Lern-Konzepte sowie Chancengleichheit formulieren. Mit unserem 10-Punkte-Plan wollen wir GRÜNE die berufliche Bildung und somit die zukünftige Arbeitswelt nachhaltig stärken. Hier unser Konzeptpapier dazu.


Konzeptpapier „Wohnen, Bauen, Grüner leben“

Eine Wohnung ist mehr als ein Dach über dem Kopf. Das Zuhause soll Geborgenheit, Rückzugsmöglichkeit, Behaglichkeit und Platz zur Entfaltung für alle Bewohner*innen bieten. Auch die Umgebung einer Wohnung – ob das Stadtquartier oder die dörfliche Nachbarschaft – trägt dazu bei, dass sich Menschen wohlfühlen, dass sie gut und gesund leben können. Wohnen ist keine Ware, sondern ein Recht und damit essenziell für den sozialen Zusammenhalt in unserer Gesellschaft.
Hier unser Konzeptpapier dazu.


Konzeptpapier „Vielfalt auf dem Land erhalten“

Unser Bayern ist ein fruchtbares Land. Lasst uns dafür sorgen, dass es so bleibt! Wichtigstes Produkt unserer Landwirtschaft, gefolgt von Getreide, Kälbern und Rindern, ist die Milch. Was uns besonders macht: Bayern hat, im Gegensatz zu fast allen anderen Bundesländern, eine vielfältige und kleinteilige Struktur an landwirtschaftlichen Betrieben in unterschiedlichsten Größen. Diese Vielfalt wollen wir erhalten. Dafür stehen wir an der Seite der Landwirtschaft, um einen funktionierenden und fairen Markt für nachhaltig erzeugte Lebensmittel und Leistungen der Landwirtschaft zu sichern.
Hier unser Konzeptpapier dazu.


Konzeptpapier „Innovationstreiberin Industrie: Fortschritt mit Tradition“

Die Industrie in Bayern steht vor enormen Herausforderungen angesichts der notwendigen Transformation hin zu digitalem und klimaneutralem Wirtschaften. Um harte Strukturbrüche zu vermeiden und diese Arbeitsplätze zukünftig zu erhalten, muss die Transformation durch frühzeitige und optimale staatliche Rahmenbedingungen begleitet werden. Es ist das Ziel der GRÜNEN in Bayern, mit passgenauen Rahmenbedingungen auf der Höhe der Zeit Industrieunternehmen dabei zu unterstützen, ihren Wohlstand und ihre Wirtschaftskraft zu entfalten und bei der sozial-ökologischen Transformation voranzugehen.
Hier unser Konzeptpapier dazu.


Konzeptpapier "Update Bavaria - Grüne Ideen für den Digitalen Wandel"

Wir GRÜNE wollen den digitalen Wandel der Gesellschaft nicht nur nach wirtschaftlichen, sondern auch nach sozialen und ökologischen Kriterien ausrichten. Die Technik dient den Menschen, nicht andersherum. Dafür braucht Bayern mehr Strategie und Voraussicht. Unsere Leitwerte in der Digitalisierung sind Innovation, konkreter Nutzen für den Menschen und Nachhaltigkeit. Sie bilden das Fundament, auf dem wir die Chancen der Digitalisierung zur Realität machen.
Hier unser Konzeptpapier dazu.


Mehr Mobilität für alle durch weniger Verkehr

Die Mobilität der Zukunft ist nachhaltig, klimaschonend, intelligent, vernetzt, barrierefrei, emissionsarm und für alle verfügbar. Die Richtlinien unseres politischen Handelns sind darauf ausgerichtet, die Klimaziele zu erreichen, die Verkehrssicherheit entscheidend zu verbessern und die Lebensqualität in Städten und Gemeinden zu erhöhen. Wie wir´s konkret angehen wollen?
Unser Konzeptpapier dazu findest du hier 


GRÜNE RECHTSPOLITIK FÜR BAYERN

Gerechtigkeit, Freiheit und Sicherheit sind die Werte, die unsere grüne Rechtspolitik maßgeblich leiten. Auf Grundlage dieser Werte wollen wir eine Justizpolitik und Gesetzgebung in Bayern, die die Grundrechte der Bürger*innen verteidigt.
Unser Konzeptpapier dazu


Zwei Jahre Pandemiemanagement in Bayern – Aus Erfahrungen lernen, um gerüstet zu sein

Nach zwei Jahren Pandemie und diversen Pandemiebekämpfungsstrategien weltweit wissen wir: Vermeiden oder gar komplett stoppen lässt sich das Coronavirus nicht mehr. Mit einem guten Pandemiemanagement kann man ihn aber gut gerüstet begegnen und dabei die Gesundheit und das Leben der Menschen schützen.
Unser Klausurpapier dazu


Starke Politik für Kinder und Jugendliche während der Corona-Pandemie 2022

Die Corona-Pandemie bestimmt seit fast zwei Jahren den Alltag von Kindern und Jugendlichen. Sie und ihre
Familien haben zum Schutz aller in den vergangenen Jahren auf vieles verzichtet und damit Enormes geleistet.
 Unser Klausurpapier: Starke Politik für Kinder und Jugendliche


Querdenker*innen entschlossen entgegentreten: Grüner 10-Punkte-Plan

Querdenker*innen entschlossen entgegentreten: Grüner 10-Punkte-Plan gegen Corona-Leugner*innen, Verschwörungsideologien und Rechtsextremismus.  Unser Klausurpapier


Eine gute Kindheit - für jedes Kind in Bayern

Eine gute Kindheit für jedes Kind in Bayern. Kinder haben eines gemeinsam: Sie haben ganz eigene Bedürfnisse und Interessen und brauchen besonderen Schutz und Fürsorge, um sich gesund entwickeln und voll entfalten zu können.  Unser Konzeptpapier: Gute Kindheit


LEBEN UND LEBEN LASSEN. Für Bauern, Bienen und Bayern das Beste!

Das Leben von heimischen Pflanzen und Tieren dauerhaft sichern und die Gesundheit der Menschen erhalten - mit unserer Pestizidminimierungsstrategie für Bayern. Unser Konzeptpapier: LEBEN UND LEBEN LASSEN. Für Bauern, Bienen und Bayern das Beste!


Ein Wald für uns alle – Staatswald zum Bürgerwald machen

Der Staatswald ist unser Wald, der Wald der Bürgerinnen und Bürger. Er muss nach den Prinzipien einer naturgemäßen und ökologischen Waldwirtschaft bewirtschaftet werden. Zur gemeinsamen Erklärung der Landtagsgrünen und BUND Naturschutz in Bayern e.V.


Erhalten, was uns erhält: Unser Wald

Unsere Wälder erhalten, umbauen und nachhaltig nutzen, das steht für uns an erster Stelle. Dafür braucht es zweierlei: zum einen Nutzungsverzicht auf mindestens fünf Prozent der bayerischen Waldfläche durch neue Großschutzgebiete und Nationalparke und zum anderen, auf den restlichen 95 Prozent, die konsequente Ökologisierung der Waldbewirtschaftung. Unser Positionspapier finden Sie hier


Erhalten, was uns erhält: Unser Wasser

Mit einem Zehn-Punkte-Plan und konkreten Forderungen, u. a. Ausweisung von Wasserschutzgebieten bis zum Jahr 2030 auf mindestens 12 Prozent der Fläche Bayerns und Reduzierung des Nitrat-, Chemikalien- und Pestizideintrags wollen wir den Schutz des Grundwassers endlich wirkungsvoll vorantreiben. Unser Positionspapier finden Sie hier


Erhalten, was uns erhält: Unser Moor

Es braucht nicht viel, um Moore als Verbündete für uns zu gewinnen: Wir müssen lediglich ihre natürlichen Funktionen zulassen. Moore eignen sich sehr gut als CO2-Megaspeicher. Moore müssen darum großflächig in ihren ursprünglichen Zustand gebracht werden. Unser Konzeptpapier finden Sie hier


Handwerk hat Grünen Boden

Grüner 10-Punkte-Plan zur Förderung des Handwerks in Bayern:  Ausbildung verbessern, Frauen fördern, Handwerksbetriebe mit Gründungsprämie unterstützen. Unser Konzeptpapier finden Sie hier


Für den Erhalt unserer natürlichen Lebensgrundlagen

Umwelt- und Naturschutz gehören zu den Kernthemen von Bündnis 90/Die Grünen. Der Erhalt der natürlichen Lebensgrundlagen und die Sicherung einer intakten Umwelt auch für zukünftige Generationen gehört für uns Grüne wie der Schutz der Natur um ihrer selbst willen zu unseren wichtigsten politischen und gesellschaftlichen Aufgaben.

Unser Konzeptpapier finden Sie hier


Verlässlichen und sicheren Präsenzunterricht gewährleisten

Nach mehr als einem Jahr Pandemie-Geschehen ist verlässliche Bildung in Präsenz für Wissenserwerb, Bildungsgerechtigkeit sowie für die psychosoziale Gesundheit von Kindern und Jugendlichen unabdingbar. Um an allen bayerischen Schulen, auch in Hotspots, sicher in Präsenz unterrichten zu können, sind konsequent umgesetzte, flächendeckende Testungen notwendig. Diese werden ergänzt durch zeitnahe Impfterminangebote für alle Lehrkräfte und Beschäftigten an Schulen.

Unser Positionspapier finden Sie hier


Tierwohl

Wir  GRÜNE im Bayerischen Landtag, setzen uns für eine tiergerechte landwirtschaftliche Nutztierhaltung ein. Tiergerechte Haltung bedeutet ausreichend Platz, Zugang zum Außenklima und mehr Rücksicht auf die Bedürfnisse der Tiere.

Unser Konzeptpapier finden Sie hier


Echter „Impfturbo“ für Bayern

Die Impfungen sind der Weg aus der Corona-Krise – es muss natürlich nicht nur genügend Impfstoff vorhanden sein, auch eine hohe Impfbereitschaft ist unabdingbar, damit eine ausreichend große Impfquote in der Bevölkerung erreicht wird. Immer noch sind viele Menschen verunsichert, ob die zugelassenen Wirkstoffe sicher und wirkungsvoll sind und viele Informationen sind nicht barrierefrei verfügbar. Wir brauchen einen echten Impfturbo.

Unser Positionspapier finden Sie hier


Langzeitpflege gestalten

Perspektiven schaffen in Alten-, Pflegeheimen und Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen
Bewohner*innen der Langzeitpflegeeinrichtungen – Senior*innen in Alten- und Pflegeheimen, Menschen mit Behinderung in Einrichtungen der Eingliederungshilfe – waren und sind während der Kontaktbeschränkungen der Corona-Pandemie besonderen Belastungen ausgesetzt. Wir wir hier Abhilfe schaffen können.

Unser Konzeptpapier finden Sie hier
 


„Bus und Bahn einfach machen“

Die Grünen im Bayerischen Landtag haben ein detailliertes Konzept für flächendeckende Verkehrsverbünde in Bayern beschlossen. Kernpunkt ist eine Neustrukturierung: In Zukunft soll es in Bayern nur noch fünf Verbünde geben, die sich weitgehend an den Bezirksgrenzen orientieren. Zudem soll sich der Freistaat sehr viel stärker finanziell engagieren, um die Verbünde dauerhaft zu fördern. 

Unser Positionspapier finden Sie hier
 


Für einen verantwortungsvollen Umgang mit Heimtieren, Wildtieren und Tieren in der Wissenschaft

Für uns GRÜNE ist der Tierschutz ein hohes Gut. Leider lässt die Durchsetzung des Tierschutzes in Bayern an vielen Stellen seit Jahren zu wünschen übrig. Wir werden nicht müde, auf die Missstände hinzuweisen und fordern konkrete Aktionen zum Schutz der Tiere.

Hier unser Konzeptpapier


Bayerische Innenstädte und Dorfzentren nachhaltig stärken.

Nicht erst seit der Corona-Pandemie kämpfen die bayerischen Innenstädte und Dorfzentren mit zahlreichen Herausforderungen. Wir Grüne wollen die bayerischen Kommunen unterstützen, attraktive Begegnungszonen für alle Menschen zu schaffen, die zum Verweilen einladen. Um dies vor Ort zu verwirklichen, brauchen wir die Zusammenarbeit zahlreicher Akteur*innen.
Unseren 10-Punkte-Plan finden Sie hier!

Fit durch die Pandemie

Dem Bewegungsmangel entgegenwirken, Sport als Teil der Gesundheitsvorsorge verstehen, den Spitzensport nicht fallen lassen.
Unser Konzeptpapier finden Sie hier


Kindertagespflege für Bayerns Kinder

Anerkennung für die Kindertagespflege – pädagogische Qualität in der frühkindlichen Bildung und Betreuung
Wir Grüne bringen mit diesem Positionspapier konkrete Vorschläge ein, um bessere Rahmenbedingungen und damit eine bessere frühpädagogische Qualität in der Kindertagespflege zu erreichen.

Unser Positionspapier finden Sie hier
 


Perspektiven für Bayerns Kinder

Bildung ist ein hohes Gut und von allen Seiten wird die Bedeutung der Bildungseinrichtungen betont. Trotzdem sind seit Mitte Dezember 2020 Kitas und Schulen im Notbetrieb, ohne klare Perspektive für die Wiederaufnahme des Präsenzbetriebes. Unser Konzeptpapier finden Sie hier
 


Gute Pflegepolitik

In unserer zunehmend alternden Gesellschaft nimmt die Pflege ein zentrales Thema ein. Die Qualität und zukünftige Gesundheitsversorgungen hängen erheblich von der Rolle der professionellen Pflege ab.  Mit uns wird es den Wandel im Berufsfeld der Pflege geben. Wir treten ein für eine stärkere Eigenständigkeit der Pflegeberufe. Für uns bedeutet der Wandel, dem Pflegeberuf endlich die Bedeutsamkeit zu geben, die er hat: eine verantwortungsvolle, anspruchsvolle Profession. Solidarität heißt für uns, die Lasten auf mehrere Schultern zu verteilen, denn die Herausforderungen in der Pflege sind nur gesamtgesellschaftlich zu meistern. Deshalb machen wir uns in Bayern für eine Pflegepolitik stark, die der Profession Pflege die nötige Stimme gibt. Die Pflege in Bayern muss den Betroffenen ein Netz bieten, das zusammenhält, verbindet und Lebensqualität ermöglicht

Unser Konzeptpapier finden Sie hier

Gute Gesundheitsversorgung für alle

Die Corona-Pandemie lässt alle vorhandenen Schwächen des Gesundheitssystems, aber auch seine enorme Leistungsfähigkeit bei gleichzeitig knappen Ressourcen deutlich zu Tage treten. Damit der einzelne Mensch und sein Wohl im Mittelpunkt des ärztlichen, therapeutischen und pflegerischen Bemühens stehen kann, muss in einem solidarisch finanzierten Gesundheitssystem darauf geachtet werden, dass Personal, Strukturen und technische Möglichkeiten ebenso wie finanzielle Mittel effektiv und effizient eingesetzt werden.
Und was uns GRÜNEN am wichtigsten ist – niemand darf durch das Raster fallen!

Unser Konzeptpapier finden Sie hier

Soziale Berufe stärken

Alle Menschen sind früher oder später selbst oder indirekt auf Fürsorge, Pflege, Erziehung, Begleitung – Care-Arbeit – angewiesen. Ob es die Kita für die eigenen Kinder, die Pflege der Großeltern, die Versorgung von Menschen mit Behinderungen, ob es Beratung in Notlagen, Streetwork, Jugendsozialarbeit in der Schule, Hilfen zur Erziehung in schwierigen Familienphasen oder stationäres Jugendwohnen ist – wir alle sind auf Care-Arbeit und damit auf professionelle Care-Gebende angewiesen. Dies müssen wir fördern und besserstellen.

Das Konzeptpapier zum Download


Kindertagespflege für Bayerns Kinder

Anerkennung für die Kindertagespflege – pädagogische Qualität in der frühkindlichen Bildung und Betreuung
Die gesellschaftliche und politische Anerkennung der Kindertagespflege spiegelt diese Relevanz in Bayern noch nicht wider.

Unser Positionspapier finden Sie hier
 


Diversity in der Wirtschaft

Wir GRÜNE wollen die Vielfalt unserer Gesellschaft in die Arbeitswelt übertragen. Unsere Maßnahmen stellen dafür die Weichen. Mit unserem Konzept zur Diversität in der Wirtschaft ermöglichen wir gleiche Teilhabe und Chancengerechtigkeit für einen jeden Menschen, unabhängig von seinen individuellen Eigenschaften. Wir setzen uns aktiv dafür ein, Vielfalt in allen Bereichen und Ebenen voranzubringen, so dass Menschen unterschiedlicher Herkunft oder Religionszugehörigkeit, verschiedenen Alters, mit unterschiedlicher sexueller Identität oder Orientierung sowie Menschen mit und ohne Behinderungen, mit sichtbaren oder unsichtbaren Einschränkungen zusammenleben und zusammenarbeiten. 

Unser Konzeptpapier finden Sie hier
 


Mehr Bio für Bayern

Mehr Bio für Bayern - Gemeinschaftsverpflegung als Absatzmotor für Bio-Lebensmittel aus Bayern
Unsere Studie zur Gemeinschaftsverpflegung


Antrieb Bayern

Wir GRÜNE wollen, dass auch die Mobilität der Zukunft in Bayern entwickelt und produziert wird. Die Grundlage für eine emissionsfreie Mobilität ist die erfolgreiche Energiewende in Bayern, um die erforderlichen Mengen an Ökostrom zu produzieren. Mit unserem 7-Punkte-Plan schaffen wir für die Fahrzeugindustrie und ihre Beschäftigten verlässliche politische Rahmenbedingungen, unterstützen sie bei dem anstehenden Transformationsprozess, sichern und schaffen Arbeitsplätze und leiten eine echte Mobilitätswende ein.
Hier der komplette Plan zum Download

Anschub Bayern

Existenzgründungen sind das Lebenselixier einer ökologisch-sozialen Marktwirtschaft. sie sorgen für Wettbewerb um die besten Ideen. Neue Unternehmen sind häufig innovativ, sie erhöhen den Druck auf etablierte Firmen, in Forschung und Entwicklung zu investieren. Wir wollen auch künftig eine breite Palette an Maßnahmen für Existenzgründer*innen und Startups zur Verfügung stellen.
Unser Konzeptpapier finden Sie hier.


Umbau Bayern

Für uns Grüne ist klar, dass wir die durch Corona bedingte Wirtschaftskrise und die Klimakrise zusammen angehen. Nach Vorbild des Europäischen Green Deals wollen wir für Bayern einen Bavarian Green Deal, der unserem Mittelstand schnell aus der Krise hilft. Mit einer ökologischen, gerechten und zukunftsfähigen Wirtschaft sind die bayerischen Unternehmen wettbewerbsfähig und die Lebensqualität in Bayern verbessert sich.
Unser Bavarian Green Deal


Klimaanpassung

Die Klimaüberhitzung stellt die Städte und Gemeinden vor gewaltige zusätzliche Herausforderungen. Hitze und Trockenheit führen längst auch in Bayern wiederholt zu Dürre, Baumsterben, Trockenfall von Bächen oder dem Rückgang der Grundwasserpegel. Dazu kommen enorme gesundheitliche Belastungen für viele Menschen, vor allem für Kinder, Senior*innen, Menschen mit Behinderungen, sowie kranke und pflegebedürftige Menschen durch langanhaltende Hitzeperioden. Die erforderlichen Klimaanpassungsmaßnahmen haben wir hier zusammengestellt:
Unser Strategiepapier zur Klimaanpassung.

Maßnahmenpaket für den bayerischen Schulstart 2020

Am 8. September beginnt das neue Schuljahr in Bayern, später als in anderen Bundesländern, aber natürlich am Ende der Urlaubs- und Reisezeit. Schon jetzt sehen wir, dass höhere Infektionszahlen in Bayern vorhanden sind, Tendenz im Moment steigen. Unser Ziel ist, unseren Kindern und Jugendlichen die bestmögliche Bildung zukommen  zu lassen, das Lehren und Lernen in Pandemiezeiten so gut wie möglich zu gestalten und generellen Lockdown aller Schulen möglichst zu verhindern. Unser Maßnahmenpaket finden Sie hier.




Psychische Gesundheit und Krankheit

Keine Stigmatisierung mehr: Moderne Versorgungsstrukturen für eine patientenorientierte, selbstbestimmte und transparente Psychiatrie. Ob Depression, Sucht, Ess- oder Angststörungen, die Zahl derer, die wegen seelischer Leiden Hilfe suchen, nimmt zu. Gleichzeitig zeigen sich strukturelle Probleme mit der ärztlichen Versorgung, insbesondere in der psychotherapeutischen und psychiatrischen Versorgung. Unser Konzept dazu.

Wissenschaftspolitik

Forschung, Studium und Lehre in Bayern: in Freiheit, Verantwortung und zu guten Rahmenbedingungen.
Hochschulen und Forschungseinrichtungen können nicht losgelöst von der Gesellschaft betrachtet werden. Sie machen sich in den letzten Jahrzehnten immer weiter auf den Weg, sich für die Gesellschaft zu öffnen. Das beweist nicht nur die Tatsache, dass immer breitere Bevölkerungsschichten an akademischer Bildung teilhaben können. Hier unsere Konzept

Garantiert mobil – egal wo du lebst. Grünes Mobilitätskonzept für den ländlichen Raum

56 Prozent der Bevölkerung Bayerns wohnen in ländlichen Raum. Dieser ist geprägt durch eine geringe Bevölkerungsdichte, zerstreute Siedlungsstrukturen, große Entfernungen zwischen den Standorten für Wohnen, Arbeiten und Versorgung. Mobilität ist eine wesentliche Grundlage für die Teilhabe am öffentlichen Leben. Der Mobilitätsalltag in dünn besiedelten ländlichen Räumen ist meist Pkw-dominiert, das Angebot des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) meist völlig unzureichend. Hier unser Konzept.

Konzept Klimafolgen

Trotz aller negativen Nachrichten gibt es Entwicklungen, die Mut machen und Lösungen aufzeigen. Die erneuerbaren Energien haben eine sagenhafte Entwicklung vorzuweisen. Die Umstellung auf saubere Energien wird auch aus rein ökonomischer Sicht immer interessanter.
Die Beschlüsse der Weltklimakonferenz in Paris geben Mut – und auch die Letzten werden die Notwendigkeit von Klimaschutz noch begreifen. Hier ist unser Grünes Konzept.

Grüne Tourismuspolitik für Bayern | naturverträglich - regional - gastfreundlich

Von den Naherholungsgebieten für diejenigen, die nicht weit reisen können oder wollen bis hin zu den Fernreisen, vom Erleben der Natur in all ihren Facetten und vom Kulturausflug oder Urlaub bis hin zu den heutzutage beliebten Gesundheitsreisen, ist der Tourismus inzwischen für viele Länder auch einer der wichtigsten Branchen der regionalen, wie auch nationalen Wirtschaft geworden.
Hier unser Konzept eines „Grünen Tourismus“.

Inklusion - Gesellschaftliche Teilhabe aller Menschen verwirklichen!

Jeder Mensch ist einzigartig. In dieser Vielfalt von individuellen Talenten, Fähigkeiten, Erfahrungen und Zielen liegt die Stärke unserer Gesellschaft. Um dieses Potenzial zu nutzen und weiter entfalten zu können, müssen wir mit Nachdruck an einer inklusiven Gesellschaft arbeiten, in der alle Menschen die gleichen Chancen haben, ihr Leben selbst zu gestalten. Hier unser Konzept zu einer inklusiven Gesellschaft.

100 % Strom aus Erneuerbaren Energien

Angesichts der deutlich spürbaren Klimaveränderungen und der Zukunftsprognosen, die bisher alle noch übertroffen wurden, ist es höchste Zeit, das Tempo bei der Energiewende zu erhöhen. Dabei geht es um alle Bereiche, in denen Treibhausgase emittiert werden, also um Wärme, Verkehr, Landwirtschaft und den Strombereich. Hier unser Stromkonzept.