Stephanie
Schuhknecht

Schwaben

Als Kulturwirtin hat sie die globalen Zusammenhänge globaler Gerechtigkeit immer im Blick – Stephanie Schuhknecht setzt sich auf lokaler Ebene für die Lösung globaler Problemstellungen ein. Fairer Handel und faire Beschaffung in der Kommune, Klimaschutz durch erneuerbare Energien vor Ort, Unternehmen, die das Gemeinwohl im Blick haben und sich für echte Nachhaltigkeit im unternehmerischen Handeln einsetzen. Die entscheidende Rolle von Unternehmen für den Erhalt unserer Lebensgrundlagen beschäftigen sie nicht nur in der Praxis, sondern auch in ihrer Zeit an der KU Eichstätt-Ingolstadt, wo sie mit Unterstützung der Stiftung der deutschen Wirtschaft an der Fragestellung der gesellschaftlichen Verantwortung von Energieunternehmen forschte. Als Mutter von einem Sohn ist es ihr wichtig, auch noch für die kommenden Generationen eine lebenswerte Zukunft zu ermöglichen. Als Grüne setzt sich Stephanie Schuhknecht für Grüne Wirtschaftspolitik ein. Neben dem Mittelstand hat sie vor allem nachhaltige Start-Ups und Soziale Unternehmer im Fokus, die besondere Unterstützung verdienen. Vor Ort, in ihrer Heimatstadt engagiert sie sich zusätzlich für Natur- und Tierschutz.

*13.01.1983 in Augsburg

  • 1989-1992: Grundschule
  • 1993-2002: Gymnasium
  • 2003-2009: Sprachen-, Wirtschafts- und Kulturraumstudien mit ibero-romanischem Schwerpunkt an der Universität Passau, davon ein Studienjahr im Ausland (Argentinien, Santiago del Estero) und mehrere Auslandspraktika beim Goethe-Institut Lyon, sowie in La Paz (Bolivien) sowie in der Zentrale des Auswärtigen Amtes in Berlin.
  • 2009/2010: VolkswagenStiftung, Hannover: Evaluation des Partnerschaftsprogrammes mit Afrika, Asien und Lateinamerika
  • 2010-2012: KU Eichstätt-Ingolstadt, Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät: Referentin für Fakultätsmanagement und Fakultätsentwicklung; Gremienarbeit, Internationalisierung und Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Wirtschafts- und Unternehmensethik (seit April 2011)
  • 2013-2018: Christine Kamm, MdL: wissenschaftliche Mitarbeiterin (Elternzeit April-Oktober 2015)
  • Seit 2010: Mitglied BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN u.a. im Bezirksvorstand Schwaben | Kreisvorsitzende Augsburg-Stadt | Stadträtin in Augsburg
     
  • Mitgliedschaften: Schöffin am Landgericht (bis Ende 2018) | Aufsichtsrätin bei verschiedenen Beteiligungen und Töchtern der Stadt Augsburg (unter anderen bis 2018: Stadtwerke Verkehrs GmbH, Carsharing GmbH und Innovationspark GmbH) | Mitglied Bund Naturschutz | Tür an Tür e.V. | Lifeguide Augsburg e.V. | Tierschutzverein Augsburg und Umgebung e.V.