Integration von Flüchtlingen

Es kommen viele Flüchtlinge nach Deutschland.
Das sind Menschen, die aus ihrem Land geflohen sind.
Zum Beispiel vor Krieg.
Oder Gewalt.
Oder Armut.

Wir Grüne wollen:

Die Flüchtlinge sollen nicht fremd bleiben.
Sie sollen bei uns dazugehören.
Und ein Teil von Deutschland werden.
Das ist Integration.



Deshalb fordern wir:

1.    Schnelle Unterstützung für Flüchtlinge.
Flüchtlinge kommen in Deutschland an.
Dann sollen sie schnell Unterstützung bekommen.
Zum Beispiel einen Sprach-Kurs.




Flüchtlinge brauchen schnelle Entscheidungen.
    Sie sollen bald wissen:
    Dürfen sie in Deutschland bleiben?
    Oder müssen sie in ihr Heimat-Land zurück?
    Deshalb müssen die Ämter schneller arbeiten.
    Die Ämter sollen deswegen mehr Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bekommen.

Flüchtlinge sollen eine Gesundheits-Karte bekommen.
Damit können sie direkt zum Arzt gehen.
Und müssen nicht vorher zum Sozial-Amt gehen.
Dann haben die Mitarbeiter im Amt weniger Arbeit.






 



2.    Bildung für Flüchtlings-Kinder
Junge Flüchtlinge brauchen in der Schule
besondere Unterstützung.
Sie brauchen Sprach-Unterricht.
Damit sie schnell Deutsch lernen.
Die Schulen sollen deshalb viele neue Lehrerinnen und Lehrer bekommen.


3.    Wohnungen für Flüchtlinge
Flüchtlinge sollen Wohnungen bekommen.
Die Wohnungen müssen günstig sein.
Dafür müssen die Gemeinden
viele neue Wohnungen bauen.
Flüchtlinge und Deutsche sollen zusammen-leben.
Und sich kennen lernen



4.    Arbeit für Flüchtlinge
Flüchtlinge sollen eine Arbeits-Stelle finden.
Dafür brauchen sie Unterstützung vom Arbeits-Amt.
Flüchtlinge sollen auch die Berufs-Schulen
besuchen dürfen.
Und eine Ausbildung machen können.


In Bayern können viele Flüchtlinge keine Ausbildung machen.
Der Staat erlaubt es nicht.
Das ist schlecht.
Denn in Bayern gibt es freie Ausbildungs-Plätze.
Wir fordern:
Flüchtlinge sollen Ausbildungen machen können.
Wenn sie dafür geeignet sind.

Ein Flüchtling soll in Deutschland bleiben dürfen.
Solange er eine Ausbildung macht.
Das ist wichtig für die Flüchtlinge.
Und für die Arbeit-Geber.
Dann stellen Arbeit-Geber mehr Flüchtlinge ein.
Das ist gut für die Integration.