Finanzen und Haushalt

Steuerschätzung: Nicht den Mut verlieren, Herr Söder!

Der Finanzminister erwartet eine "vorübergehende Steuerdelle". Unser finanzpolitischer Sprecher Thomas Mütze meint dazu: "Der Rückgang ist übersichtlich, der stete Aufwärtstrend bleibt und es gibt immer noch Mehreinnahmen. Wir müssen keine Schulden machen und können trotzdem in der Asylpolitik investieren.

Mütze: "Als allerletztes Mittel könnte man immer noch auf die Schuldentilgung verzichten und trotzdem eine schwarze Null schreiben. Söders sogenannte Steuerdelle wird schon 2017 wieder ausgebügelt. Es wundert mich, dass der Finanzminister, der doch sonst nur Superlative benutzt, hier so defensiv und mutlos agiert. Nicht den Mut verlieren, Herr Söder."