Kultur und Heimat

Lebensraum Denkmal

29. Juli - 10. September 2019

Denkmalschutztour 2019

Denkmäler prägen das Aussehen von Städten, Dörfern und Landschaften und sind Bestandteil des Alltags in unseren Ortskernen. Wo es gelingt sie einzubeziehen und zu beleben, sind sie eine Bereicherung für den Ort. Leider sind einige Kommunen und inzwischen auch Kirchen finanziell nicht mehr imstande, ihre Denkmäler fachgerecht zu erhalten. Die Suche nach Nutzungskonzepten läuft oft schleppend. Auch für private Besitzer kann eine umfassende Sanierung schwierig sein. Mit Engagement, Kreativität und mit Unterstützung der Öffentlichkeit kann jedoch in vielen Fällen ein positiver Effekt für Bürgerinnen, Bürger und für ganze Dörfer erzielt werden. Aber reicht die staatliche Unterstützung wie sie sich momentan darstellt aus?

Dieser und anderer Fragen geht seit November Dr. Sabine Weigand, Sprecherin für Denkmalschutz in der neu formierten Grünen Landtagsfraktion, nach. Um noch näher am Geschehen zu sein, fährt sie in diesem Sommer mit ihrem Team durch Bayern. Besichtigt werden Problemfälle, Positivbeispiele und aktuelle Projekte.

TERMINE

Kulmbach-Plassenburg, 29. Juli
10:00-14:00 Uhr Führung auf der Plassenburg
Treffpunkt: Haltestelle des Plassenburg-Express vor der Stadthalle

Coburg, 29. Juli
15:00 Uhr Stadtführung mit Dr. Eidt; Treffpunkt am Hexenturm, Ernstpl. 9, 96450 Coburg

Bayreuth, 30. Juli
10:00 Uhr Stadtführung; Treffpunkt: Büro des Kreisverbands der Grünen, Kirchgasse 20, 95444 Bayreuth

Creußen, 30. Juli
15:00 Uhr Stadtführung; Treffpunkt: Rathaus in Creußen, Bahnhofstrasse 11, 95473 Creußen

Kemnath und Speinshart, 31. Juli
10:00 Uhr Stadtführung; Treffpunkt: Rathausplatz/Trautenbergstraße, 95478 Kemnath

Weiden, 31. Juli
15:00 Uhr Stadtführung; Treffpunkt: Am Neuen Rathaus, Dr.-Pfleger-Straße 15, 92637 Weiden

Bogen, 1. August
10:00 Uhr Stadtführung; Treffpunkt: Gasthaus Adler

Kelheim, 1. August
15:00 Uhr Stadtführung; Treffpunkt: Ludwigsplatz vor dem Rathaus

Dettelbach, 6. August
10:00 Uhr Stadtführung

Rothenburg ob der Tauber, 6. August
15:30 Uhr Judengasse 10, Stiftung Kulturerbe Bayern

Theres, 7. August
11:00 Uhr Stadtführung; Treffpunkt Klosterstr. 14, 97531 Theres

Rottenbuch, 12. August
13:00 Uhr Stadtführung; Treffpunkt Rathaus Rottenbuch, Klosterhof 42, 82401 Rottenbuch

Schongau, 12. August
17:00 Uhr Besichtigung Diozöse Schongau; Treffpunkt: Kirche St. Anna, Karmeliterstraße 6, 86956 Schongau
19:00 Uhr Podiumsdiskussion "Leerstand vs. Wohnungsnot - steht der Denkmalschutz im Weg?"; Ballenhaussaal, Marienplatz 2, 86956 Schongau

Sonthofen, 13. August
11:00 Uhr Besichtigung Möggenried-Haus; Mühlenweg 1; Sonthofen 87527

Roth, 19. August
10:30 Uhr Besichtigung des "Kunde-Hauses" am Marktplatz in Roth

München, 10. September
17:00 Uhr Spaziergang durch den Englischen Garten, Treffpunkt wird noch bekannt gegeben
20:00 Podiumsdiskussion "Zukunft Denkmalschutz - zwischen Tradition und Innovation", Bayerischer Landtag, Akademiesaal, Max-Planck-Straße 1, 81675 München