Bauen und Wohnen

Lebensraum Denkmal – München - Abschlusspodium

10. September 2019
20:00 Uhr - 22:00 Uhr

Denkmalschutztour 2019

20: 00 Podiumsdiskussion "Zukunft Denkmalschutz – zwischen Tradition und Innovation"
Bayerischer Landtag, Akademiesaal, Maximilianeum, 81627 München

Denkmäler prägen das Aussehen von Städten, Dörfern und Landschaften und sind Bestandteil des Alltags in unseren Ortskernen. Wo es gelingt sie einzubeziehen und zu beleben, sind sie eine Bereicherung für den Ort. Leider sind einige Kommunen und inzwischen auch Kirchen finanziell nicht mehr imstande, ihre Denkmäler fachgerecht zu erhalten. Die Suche nach Nutzungskonzepten läuft oft schleppend. Auch für private Besitzer kann eine umfassende Sanierung schwierig sein. Mit Engagement, Kreativität und mit Unterstützung der Öffentlichkeit kann jedoch in vielen Fällen ein positiver Effekt für Bürgerinnen, Bürger und für ganze Dörfer erzielt werden. Aber reicht die staatliche Unterstützung wie sie sich momentan darstellt aus?

Dieser und anderer Fragen geht seit November Dr. Sabine Weigand, Sprecherin für Denkmalschutz, in der neu formierten Grünen Landtagsfraktion, nach. Um noch näher am Geschehen zu sein, fährt sie in diesem Sommer mit ihrem Team durch Bayern. Besichtigt wurden Problemfälle, Positivbeispiele und aktuelle Projekte. 

Beim Abschlusspodium der Denkmaltour 2019 diskutieren wir mit den wichtigen Entscheidern über die Zukunft des Denkmalschutzes. Wie offen stellt er sich bezüglich Solarenergie auf? Kommen die Gelder da an, wo sie hinsollen und wer überprüft das? Gibt es überhaupt genug staatliche Unterstützung? Wie können soziale und ökologische Nutzungskonzepte besser gefördert werden? Braucht der Denkmalschutz mehr Bürgerbeteiligung und wie kann das aussehen? Diskutieren wird dies Sabine Weigand mit dem Generalkonservator Prof. Mathias Pfeil, der Stadtbaurätin Münchens Dr. Elisabeth Merk, dem Bezirksheimatpfleger Dr. Norbert Göttler, dem Vorsitzenden Kulturerbe Bayern Dr. Johannes Haslauer und Meike Gerchow vom Denkmalnetz Bayern. Die Münchner Grünen-Bürgermeisterkandidatin Katrin Habenschaden wird die Diskussion moderieren.

Podium:

  • Dr. Sabine Weigand, MdL
  • Prof. Dipl.-Ing. Mathias Pfeil, Generalkonservator
  • Dr. Elisabeth Merk, Stadtplanerin München
  • Dr. Norbert Göttler, Bezirksheimatpfleger
  • Dr. Johannes Haslauer, Vorsitzender des Vereins Kulturerbe Bayern, stv. Vorsitzender des Vorstands der Stiftung Kulturerbe Bayern
  • Meike Gerchow, Denkmalnetz Bayern

Moderation:
Katrin Habenschaden, Fraktionsvorsitzende Grüne Stadtratsfraktion München


Ihre eingegebenen Daten dienen nur dem vereinbarten Zweck und werden nicht an Dritte weitergegeben.