Standort Bayern: nachhaltig & innovativ

Alleskönner Erbse

Ursula Sowa infomiert sich über Fleischersatzprodukte

© Timm Schulze

  • Unternehmen: endori food GmbH & Co. KG
  • Branche: Lebensmittelindustrie
  • Standort: Stegaurach, Landkreis Bamberg, Oberfranken
  • Themen: Produktinformationen, Herausforderungen für mittelständisches Unternehmen bei bundesweit sehr veränderlicher Marktlage mit hohem Konkurrenzpotential

Unternehmensportrait: Die Firma stellt mit inzwischen 160 Mitarbeiter*innen Fleischersatzprodukte her und entwickelt diese auch.


Das Unternehmen endori wurden von uns Landtags-Grünen besucht, weil es einen innovativen Ansatz in der Ernährung hat: Fleischersatzprodukte aus Erbsen. endori ist seit 2015 aktiv und seither erfolgreich gewachsen. Überraschend für uns war, wie sich das vergleichbar kleine Unternehmen am Markt behaupten kann, der von Lebensmittelketten beherrscht wird. Vor allem auch, weil endori zum Teil auch auf solche Ketten setzen muss, bzw. sich ihnen anschließen muss, um im Einzelhandel gelistet zu sein. So wurden beispielsweise Verpackung und Vertrieb auf eine bundesweit aktive und bekannte Firma übertragen, die ein gut verzweigtes Vertretungsnetz hat und so die endori-Produkte zusammen mit den eigenen in den Läden platzieren kann. Anders würde das nicht funktionieren, da die kleine Stegauracher Firma über solche Kapazitäten nicht verfügt. Im Bereich von Fertigprodukten (Fertiggerichte) sind in vielen bekannten Supermarkt-Schienen die Fleischersatz-Produkte von endori mitverarbeitet, auch wenn der Verbraucher das diesen Produkten überhaupt nicht ansehen kann.

Der Besuch hat gezeigt, es gibt noch viel zu tun für das Unternehmen, aber auch für die Politik. Ein Ziel ist ein klimaneutraler Gewerbebau und die Energieversorgung aus erneuerbaren Energien.

Viele Fleischersatzprodukt sind leider nicht „Bio“ und die Zulieferer kommen nicht aus der Region, aber immerhin aus Europa. KMU im Lebensmittelbereich haben es sehr schwer in unserer Lebensmittellandschaft mit einigen großen Lebensmitteleinzelhandelsketten Fuß zu fassen.