Mobilität und Verkehr

Naturnaher Tourismus braucht guten öffentlichen Personenverkehr

Christian Zwanziger regt Verkehrskonzept „Bequem durch Bayern“ nach Vorbild des Vorarlberger Verbunds „Mobil im Ländle“ an

Die am Montag vorgestellten Übernachtungszahlen für Bayern kommentiert der tourismuspolitische Sprecher der Landtags-Grünen, Christian Zwanziger:
„Abseits des Städtetourismus punktet Bayern vor allem mit seiner vielfältigen Natur und der gepflegten Kulturlandschaft. Der Schutz dieses bayerischen Markenkerns ist deshalb die Grundlage für nachhaltige touristische Attraktivität. Damit die Schönheit Bayerns auch mit umweltverträglichem Tourismus erschlossen werden kann, brauchen wir ein dichteres Bus- und Bahnnetz und verlässliche Taktzeiten im öffentlichen Personenverkehr. Vorarlberg in Österreich macht es uns vor und bietet seinen Besucherinnen und Besuchern einen Bus-Stundentakt quer durchs Land mit einheitlichem Tarifsystem zu günstigen Preisen. Dort heißt das „Mobil im Ländle“, bei uns könnte es „Bequem durch Bayern“ heißen.“