Rosi Steinberger

Feed von Rosi Steinberger
Rosi Steinberger

Sprecherin für Verbraucherschutz, Tierschutz und Denkmalschutz


Wahlkreis Niederbayern


Rosi Steinberger aus Niederbayern wurde am 9. März 1960 in Velden/Vils geboren und ist auf einem kleinen Bauernhof in der Gemeinde Taufkirchen aufgewachsen. Nach dem Abitur in Landshut hat sie an der Universität Weihenstephan Agrarwissenschaften studiert und anschließend an der TU München gearbeitet. Seit 1995 lebt sie mit ihrem Mann und zwei Kindern in Kumhausen bei Landshut. Sie ist eine der neun neuen Grünen Abgeordneten im Landtag.


Abriss Isar 1 - Gefährlicher Kurs der Bayerischen Umweltministerin

In der Plenarsitzung des Bayerischen Landtags hat die Grüne Fraktion eine gefährliche Premiere zum Thema gemacht: Erstmals in Deutschland – und vermutlich weltweit - soll ein Atomkraftwerk abgerissen werden, obwohl der Reaktor noch voll mit abgebrannten Brennelementen ist.

mehr

Trinkwasser retten – Nitrate reduzieren

München (9.2.2017/lmo). Den Wasserpakt des CSU-Landwirtschaftsministers Brunner kommentiert die verbraucherschutzpolitische Sprecherin der Landtags-Grünen, Rosi Steinberger:

mehr

Verbraucherschutz in Bayern: System- und CSU-Regierungs-Versagen

Grüne bringen Untersuchungsausschuss zum Bayern-Ei-Skandal auf den Weg
   

mehr

Bayern-Ei: Vertuschungsaktion bedarf der Aufklärung

Landtags-Grüne planen in Richtung Untersuchungsausschuss

mehr

Erst Brennstofffreiheit, dann Abriss!

München (24.1.2017/hla). Schwere Bedenken melden die Landtags-Grünen im Zusammenhang mit der Rückbaugenehmigung des CSU-Umweltministeriums für den Atommeiler Isar 1 an.

mehr

Bayern-Ei: Kontrollen endlich sicherstellen

München (10.1.2017/lmo). „Die neue Sonderbehörde ‚Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen‘ muss die Kontrolle von Legehennenbetrieben endlich sicherstellen“, fordert die verbraucherschutzpolitische Sprecherin der Landtags-Grünen, Rosi Steinberger, mit Blick auf die Anklageerhebung gegen den Eigentümer und ehemaligen Geschäftsführer von Bayern-Ei, Stefan Pohlmann, wegen unter anderem Körperverletzung mit Todesfolge.

mehr

Hinschauen bei PCB-Belastung an Schulen und Kindertagesstätten!

„Wer nicht hinschaut, findet auch nichts“, ärgert sich die verbraucherschutzpolitische Sprecherin der Landtags-Grünen, Rosi Steinberger, über die Ignoranz der CSU-Regierung beim Thema PCB-Belastung in Bayerns Schulen und Kindergärten. Bei einer Fragebogenaktion im Jahr 2002 waren 487 Lehreinrichtungen mit überhöhten PCB-Werten in der Raumluft erfasst worden.

mehr

Dokumentation des 2. Heimatkongresses

Auf dem zweiten grünen Heimatkongress hat die Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN den Heimatbegriff weiter mit Leben gefüllt. Dabei fanden Workshops zu vielfältigen Themen von der Kulturpolitik, über die Energie-, Umwelt- und Landwirtschaftspolitik bis hin zur Stadtplanung statt.

Ludwig Hartmann

mehr

Mehr Unterstützung für Tierheime

München (14.12.2016/lmo). „Die Infokampagne von Ministerin Scharf, um illegalen Welpenhandel einzudämmen, ist gut und schön, aber letzten Endes sind es die Tierheime, die einspringen, helfen und wichtige staatliche Aufgaben erfüllen“, erklärt die tierschutzpolitische Sprecherin der Landtags-Grünen, Rosi Steinberger, und fordert in drei Änderungsanträgen zum Doppelhaushalt 2017/18 mehr Unterstützung für die Tierheime. „Leider werden sie aber von der CSU-Regierung nicht finanziell unterstützt und im Regen stehen gelassen.“

mehr

Heimat ist, was wir draus machen.

Bei unserem zweiten Heimatkongress am Samstag, 3. Dezember 2016 im Bayerischen Landtag haben wir gemeinsam mit 170 Kongressteilnehmerinnen und -teilnehmern den Heimatbegriff weiter mit Leben gefüllt.

mehr

Kontakt im Landtag

Rosi Steinberger

Sprecherin für Verbraucherschutz, Tierschutz und Denkmalschutz

Tel.: 089/4126-2753
Fax: 089/4126-1753
E-Mail: rosi [dot] steinberger [at] gruene-fraktion-bayern [dot] de (Rosi Steinberger)

Kontakt regional

Regierungsstraße 545
84028 Landshut
Tel.: 0871 / 4303756
Fax: 0871 / 27633244