Mehr Bio an Bayerns Schulen!

Wie können Eltern, Lehrerinnen und Lehrer und Sachaufwandsträger für eine Umstellung auf Bio
überzeugt werden? Welche Lösungen sind denkbar? Wie können die Kosten verteilt werden, dass auch Kommunen mit wenig Geld in den Schulen gesunde Lebensmittel anbieten können? Das diskutieren wir und stellen Lösungen zum Nachahmen
vor. Hier gehts zum Programm und zur Anmeldung.

Mehr Bio an Bayerns Schulen!

Standpunkt

Zum Fraktionsaustritt der Abgeordneten Claudia Stamm erklären die Fraktionsvorsitzenden Katharina Schulze und Ludwig Hartmann: „Die Kollegin Claudia Stamm hat uns am Mittwochmorgen schriftlich über ihren Austritt aus der Landtagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen informiert. Wir bedauern den Austritt unserer haushaltspolitischen Sprecherin. In der Fraktion hat sich dieser Schritt nicht angedeutet. Die Wählerinnen und Wähler haben 18 Grüne Abgeordnete in den Bayerischen Landtag gewählt.

mehr

Katharina Schulze neue Fraktionsvorsitzende - Jürgen Mistol zum Stellvertreter gewählt

München (15.2.2017/hla). Die 31jährige Münchner Abgeordnete Katharina Schulze ist neue Fraktionsvorsitzende der Landtags-Grünen. Sie wurde auf der Fraktionsversammlung am Mittwoch mit 15 Ja-Stimmen (18 Stimmberechtigte) zur Nachfolgerin der langjährigen Fraktionsvorsitzenden Margarete Bause gewählt. Diese hatte ihr Amt wie vereinbart abgegeben, da sie im Herbst bei der Bundestagswahl antritt.

mehr

Gemeinsam Gewinnen Wir - Integration als Gemeinschaftsaufgabe

Was können wir als politisch Verantwortliche für gelingende Integration tun?
Wir brauchen:

mehr

„Earth Hour“ auch im Bayerischen Landtag

„Der Bayerische Landtag bei der ‚Earth Hour‘ – das wäre ein starkes Signal“, erklärt der klimapolitische Sprecher der Landtags-Grünen, Martin Stümpfig, in einem Brief an die Landtagspräsidentin. „Das Gebäude, in dem Bayern wichtige Beschlüsse zum Klimaschutz treffen muss, kann so zum symbolkräftigen Wahrzeichen der Earth-Hour-Aktion werden.“ 

mehr

Kirchenasyl: Ermittlungen gegen Mitarbeiter stoppen

"Das Kirchenasyl ist in der heutigen Zeit für die betroffenen Flüchtlinge oft ein letzter Ausweg aus einer scheinbar aussichtslosen Situation", sagt unsere asylpolitische Sprecherin, Christine Kamm. "Deshalb muss diese Forcierung von Ermittlungsverfahren der bayerischen Staatsanwaltschaft gegenüber Pfarrerinnen und Pfarrern sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Kirchen sofort aufhören."

mehr

Endlich verlorenen Boden gutmachen - Kommunalpolitisches Vernetzungstreffen

Heimat ist, was wir draus machen! Dieser Leitsatz gilt vor allem für die kommunalpolitische Ebene, denn dort sind Entscheidungen für jede und jeden unmittelbar spür- und erlebbar.

Als Zeichen der Anerkennung und um uns für den beherzten Einsatz für die Grüne Sache vor Ort zu bedanken, haben der kommunalpolitische Sprecher Jürgen Mistol und Fraktionsvorsitzender Ludwig Hartmann für die gesamte Landtagsfraktion alle GRÜNEN kommunalen Mandatsträgerinnen und Mandatsträger im Freistaat zu einer Kommunalpolitischen Fachtagung in den Bayerischen Landtag eingeladen.

mehr

Nationalparke: Machbarkeitsstudien schaffen faktenbasierte Diskussionsgrundlage

Den Widerstand des Aktionsbündnisses ProHolz gegen einen dritten Nationalpark in Bayern kommentiert der umweltpolitische Sprecher der Landtags-Grünen und Vorsitzende des Umweltausschusses im Bayerischen Landtag, Dr. Christian Magerl:

mehr

Willkürliche Zerstörung von wertvollen Naturschutzflächen am Riedberger Horn verhindern

„Wir müssen den international angesehenen Alpenplan vor der Kastration und das Riedberger Horn vor der naturzerstörenden Skilifttrasse retten“, sagt der Allgäuer Abgeordnete Thomas Gehring und verweist auf den letzten Termin für Einwendungen am Mittwoch, 22.3.17. „Jetzt kann noch jeder Bürger und jede Bürgerin gegen diesen CSU-Unsinn Einspruch erheben.“

mehr

Schöne Worte alleine machen kein sauberes Wasser

Gisela Sengl und Rosi Steinberger fordern verpflichtende Maßnahmen zur Wasserreinhaltung und warnen vor Folgekosten

mehr

SPD und Grüne kämpfen gemeinsam konsequent gegen rechts - Landtagsfraktionen für Weltoffenheit und Toleranz in Bayern – Handlungskonzept gegen Rechtsextremismus weiterentwickeln!

München (20.3.2017/hla). SPD und Grüne im Landtag wollen gemeinsam gegen Rechtsextremismus in Bayern vorgehen. Bei einer Pressekonferenz heute (20. März) im Bayerischen Landtag legten der SPD-Sprecher für Fragen des Rechtsextremismus, Florian Ritter, und die Vorsitzende der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Landtag, Katharina Schulze, ein Paket mit zehn Anträgen vor, mit dem das Bayerische Handlungskonzept gegen Rechtsextremismus weiterentwickelt werden soll.

mehr

Videos

   

Blogs und mehr

Newsletter