Arbeit 4.0: Anders arbeiten in einer digitalisierten Welt

Die zunehmende Digitalisierung wird weitreichende Auswirkungen auf die zukünftige Arbeitswelt haben. Fortschreitende Technisierung lässt die Grenzen zwischen virtueller und realer Arbeitswelt zunehmend verschwimmen und heutige Kommunikations- und Informationstechnologien haben den Arbeitsalltag grundlegend verändert. Diskutieren Sie mit uns!

Arbeit 4.0: Anders arbeiten in einer digitalisierten Welt

Lehrkräftevernetzungstreffen

Wir werden uns mit Lehrerinnen und Lehrern austauschen über die aktuellen Themen, die uns im Landtag in der Bildungspolitik bewegen.

Mehr Infos

Lehrkräftevernetzungstreffen

„Reichsbürger“ - Rechtsextreme Gefahr für den Rechtsstaat!

Die Grüne Landtagsfraktion beobachtet die rechtsextreme „ Reichsbürger“-Bewegung“ schon lange kritisch. Wir wollen daher am 30. Januar ab 18 Uhr im Bayerischen Landtag über diese gefährliche Bewegung aufklären und über Strategien und Maßnahmen im Umgang mit der „Reichsbürgerbewegung“ diskutieren. Mehr Infos.

„Reichsbürger“ - Rechtsextreme Gefahr für den Rechtsstaat!

Grüner Energiekongress in der Oberpfalz

Unter dem Motto „Dranbleiben! Deine Energiewende.“ veranstalten wir im
kommenden Jahr einen regionalen Energiekongress in Schwandorf.
Mehr Infos

Energiekongress

Kommunalpolitische Fachtagung

Welche Maßnahmen können ergriffen werden, um künftig einen sparsamen und nachhaltigen Umgang mit unserem Grund und Boden zu gewährleisten? Wenn ihr auch mitdiskutieren wollt, wie das gelingen kann, dann merkt euch den Termin schon mal vor.
Zur Anmeldung

Kommunalpolitische Fachtagung

Fachgespräch "Datenschutzwüste Bayern?"

Wir diskutieren mit ExpertInnen über die Herausforderungen des Datenschutzes. Interssiert?
Mehr Infos hier:

Fachgespräch "Datenschutzwüste Bayern?"

Winterklausur 2017: Mehr Grün! Weniger Asphalt!

Mittelfranken ist das Ziel unserer Winterklausur zum Jahresbeginn 2017. In Rothenburg o.T. kommen wir vom 11. bis 13. Januar zusammen. Zentrales Thema ist der Kampf gegen den von der bayerischen CSU-Regierung forcierten Flächenfraß, der durch die geplanten Änderungen im Landesentwicklungsprogramm noch verstärkt wird. Bei einem Ortstermin am Rande des äußerst umstrittenen Gewerbegebiets InterFranken werden wir uns ein Bild von den drohenden Auswirkungen machen.

mehr

Gemeinsam Gewinnen Wir - Integration als Gemeinschaftsaufgabe

Was können wir als politisch Verantwortliche für gelingende Integration tun?
Wir brauchen:

mehr

„Wer mitverdient, kann nicht mitentscheiden“ Grüner Dringlichkeitsantrag zur Skischaukel am Riedberger Horn

München (23.1.2017/lmo). „Es muss Konsequenzen haben, wenn mehr als die Hälfte der mit der Entscheidung über die Skischaukel am Riedberger Horn befassten Gemeinderatsmitglieder aus Obermaiselstein gleichzeitig auch deren potentielle Betreiber sind“, erklärt der Fraktionsvorsitzende der Landtags-Grünen, Ludwig Hartmann, und verweist auf einen grünen Dringlichkeitsantrag im morgigen Plenum. "Wer mitverdient, kann nicht mitentscheiden.“

mehr

Abschiebungen nach Afghanistan sind verantwortungslos!

München (23. Januar 2017/sg). Medienberichten zufolge soll heute von Frankfurt aus der zweite Abschiebeflug nach Afghanistan stattfinden.Betroffen davon sind auch Flüchtlinge aus Bayerischen Unterkünften.

mehr

Flächenfraß: Glaubwürdigkeit des Gemeindetags steht in Frage

München (20.1.2017/hla). Nach der scharfen Kritik des bayerischen Gemeindetagspräsidenten Uwe Brandl an dem Anfang Januar vorgestellten Flächensparkonzept der Landtags-Grünen stellt deren Sprecher für Landesentwicklung, Martin Stümpfig, Brandls Glaubwürdigkeit in Frage. „Die vehemente Abwehrreaktion auf unsere Vorschläge einerseits und die Mitgliedschaft des Gemeindetags im bayernweiten Bündnis für Flächensparen andererseits – das geht nicht zusammen“, findet Martin Stümpfig.

mehr

Skilifttrasse am Riedberger Horn darf nicht gebaut werden

München (19.1.2017/hla). „Politik gegen die Menschen in Bayern“, wirft der Allgäuer Abgeordnete Thomas Gehring der CSU-Regierung beim Thema Riedberger Horn vor. Während sich bayernweit 91 Prozent gegen Ausnahmeregelung beim bayerischen Alpenplan und 80 Prozent gegen den Bau einer neuen Skilifttrasse durch das Schutzgebiet am Riedberger Horn aussprechen (Quelle TNS Emnid – www.lbv.de/alpen-umfrage) treibe das CSU-Kabinett dieses naturzerstörende Projekt rücksichtslos voran.

mehr

CSU sorgt für Schulunfrieden in Bayern

München (18.1.2017/hla). Das Ergebnis einer Umfrage des Landes Eltern Verbands (LEV) zur Zukunft des bayerischen Gymnasiums kommentiert der bildungspolitische Sprecher der Landtags-Grünen, Thomas Gehring:

mehr

Abschiebehaft in Passau: CSU gaukelt Sicherheit nur vor

Die Pläne der CSU, ausreisepflichtige Gefährder künftig in einer Einrichtung in Passau in Abschiebehaft und Gefährder leichter in Haft zu nehmen, kommentiert unsere innenpolitische Sprecherin, Katharina Schulze:

mehr

CSU-Regierung hat türkische Rechtsextreme in Bayern nicht im Blick

München (17.1.2017/hla). Türkische Rechtsextreme haben möglicherweise die Wahlen zum Münchner Migrationsbeirat vor Jahresfrist manipuliert.

mehr

Kampf gegen rechts geht weiter

München (17.1.2017/hla). Zum „NPD-Urteil“ des Bundesverfassungsgerichts erklärt die innenpolitische Sprecherin der Landtags-Grünen, Katharina Schulze:

mehr

Videos

   

Termine

Blogs und mehr

Newsletter