Ludwig Hartmann

Feed von Ludwig Hartmann
Ludwig Hartmann

Fraktionsvorsitzender, Sprecher für Haushalt und queerpolitischer Sprecher


Wahlkreis Oberbayern


Schon früh politisch engagiert – von 1999 bis 2002 Landesvorsitzender der Grünen Jugend Bayern und seit 2005 Stadtrat in Landsberg - hat Ludwig Hartmann bei allen Themen die Perspektiven der nächsten Generationen im Auge. In den vergangenen fünf Jahren konnte Ludwig als energiepolitischer Sprecher grüne Zukunftsthemen mitgestalten.

Auch als Fraktionsvorsitzender wird er sich mit allen Kräften dafür einsetzen, dass die Energiewende in Bayern endlich vorangetrieben und nicht von der schwarzen Alleinherrschaft oder der Großen Koalition torpediert wird. Die erfolgreiche Energietour, die ihn in den letzten Jahren zu besonders mutigen Projekten in ganz Bayern und vielen Kreisverbänden führte, wird er fortsetzen.

Mit seinem jahrelangen Einsatz gegen die Olympiabewerbung Münchens und dem 4:0-Ausgang der Bürgerentscheide konnten er gleich zu Beginn der Legislaturperiode einen erfolgreichen Start hinlegen.


10.000-Häuser-Programm der CSU verschwendet Steuergelder für Ölheizungen

München (11.4.2017/lmo). „Mit dem 10.000-Häuser-Programm zementiert die CSU-Regierung ihre Ideenlosigkeit bei der Energiewende“, erklärt der Fraktionsvorsitzende der Landtags-Grünen, Ludwig Hartmann. Laut einer grünen Anfrage wurden bisher über 4.500 reine Öl- und Gasheizungen staatlich subventioniert, also fast drei Viertel aller Förderfälle. „In den bayerischen Heizungskellern werden also für die nächsten 20 Jahre weiterhin dreckige Brennstoffe verfeuert – und Frau Aigner verkauft das sogar noch als Erfolg.“

mehr

Söder der Winkeladvokat für Umgehung von Naturschutzgesetzen

München (10.4.2017/lmo). Der von der CSU-Regierung und ihrem führenden Heimatzerstörer Markus Söder vorangetriebene Lifttrassenbau durch das Naturschutzgebiet am Riedberger Horn ist noch nicht in trockenen Tüchern, da gibt es schon erste Nachahmer. In Oberösterreich will ein Tourismuschef ebenfalls ein Liftprojekt in einem durch die Alpenkonvention geschützten Gebiet realisieren – und beruft sich dabei ausdrücklich auf das bayerische Vorbild.

mehr

Alternative Spatenstiche

Am 5. April fand auf dem Marienhof in München der Spatenstich für die 2. Stammstrecke der S-Bahn München statt. Der Ministerrat hat in seiner Sitzung am 25. Oktober 2016 zwar bekräftigt, dass die Finanzierung der 2. Stammstrecke andere potenzielle bayerische GVFG-Projekte nicht beeinträchtigen wird. Das Innenministerium gibt aber zu, dass ab 2018 das Projekt 2. Stammstrecke in Mittelkonkurrenz zu anderen Projekten treten werde.

mehr

Alternativer Spatenstich der Landtags-Grünen

"Wenn die 2.Stammstrecke in München jetzt in Bau geht, müssen wir sorgsam darauf achten, dass andere Projekte in ganz Bayern nicht unter die Räder kommen“, so Fraktionsvorsitzender Ludwig Hartmann. Die Landtags-Grünen weisen mit einem „Alternativen Spatenstich“ auf viele Maßnahmen hin, die bayernweit wegen der 2. Röhre auf der Strecke bleiben könnten. „Dass wir Geld für den Öffentlichen Nahverkehr in die Hand nehmen müssen, ist klar“, sagt Ludwig Hartmann.

mehr

Homosexuelle Opfer des § 175 Strafgesetzbuch müssen endlich rehabilitiert werden!

Mit einem Dringlichkeitsantrag haben die Landtags-Grünen gefordert, dass die Rehabilitierung der Opfer des § 175 Strafgesetzbuch auch von der bayerischen CSU-Regierung im Bundesrat unterstützt wird.

mehr

Miserabler Tag für Umwelt- und Alpenschutz in Bayern

München (28.3.2017/hla). Die Kabinettsbeschlüsse zur Fortschreibung des Landesentwicklungsprogramms kommentiert der Fraktionsvorsitzende der Landtags-Grünen, Ludwig Hartmann:

mehr

Endlich verlorenen Boden gutmachen - Kommunalpolitisches Vernetzungstreffen

Heimat ist, was wir draus machen! Dieser Leitsatz gilt vor allem für die kommunalpolitische Ebene, denn dort sind Entscheidungen für jede und jeden unmittelbar spür- und erlebbar.

Als Zeichen der Anerkennung und um uns für den beherzten Einsatz für die Grüne Sache vor Ort zu bedanken, haben der kommunalpolitische Sprecher Jürgen Mistol und Fraktionsvorsitzender Ludwig Hartmann für die gesamte Landtagsfraktion alle GRÜNEN kommunalen Mandatsträgerinnen und Mandatsträger im Freistaat zu einer Kommunalpolitischen Fachtagung in den Bayerischen Landtag eingeladen.

mehr

ML Mona Lisa: Neu ausrichten, statt absetzen!

"Neu ausrichten, statt einfach absetzen", mit dieser Forderung wenden sich unsere Fraktionsvorsitzenden, Katharina Schulze und Ludwig Hartmann, sowie unsere frauenpolitische Sprecherin Verena Osgyan und unsere integrationspolitische Sprecherin Margarete Bause an den ZDF-Intendanten Thomas Bellut.

mehr

Luftreinhaltung: Baden-Württemberg ermöglicht Fahrverbote

Ludwig Hartmann spricht von „Blaupause für Bayern“ und hofft auf schnelles Handeln nach Entscheidung des Verwaltungsgerichtshofs

mehr

Für saubere Luft - statt Feinstaub und Abgasen

Hohe Feinstaubwerte, aber auch eine zu hohe Belastung durch Stickoxide aus Dieselabgasen führen derzeit in vielen Städten Bayerns zu massiven Gesundheitsgefährdungen.
In einer aktuellen Stunde brandmarkten die Grünen die Tatenlosigkeit der CSU-Staatsregierung bei diesem wichtigen Umwelt- und Gesundheitsthema.

mehr

Kontakt im Landtag

Ludwig Hartmann

Fraktionsvorsitzender, Sprecher für Haushalt und queerpolitischer Sprecher

Tel.: 089/4126-2989
Fax: 089/4126-1989
E-Mail: ludwig [dot] hartmann [at] gruene-fraktion-bayern [dot] de (Ludwig Hartmann)