Thomas Gehring

Feed von Thomas Gehring
Thomas Gehring

Parlamentarischer Geschäftsführer, Sprecher für Bildungspolitik, Stellvertretender Fraktionsvorsitzender


Wahlkreis Schwaben


Thomas Gehring ist seit Anfang der 80er Jahre bei den Grünen aktiv und setzt sich vor allem für eine gerechtere Bildungspolitik in Bayern ein. "Wir dürfen kein Kind zurücklassen und müssen alle Schülerinnen und Schüler individuell fördern", fordert der Journalist, der nach seinem Studium von Politikwissenschaft, Soziologie, Geschichte und Deutsch (Lehramt) das Allgäu als Reporter beim Bayerischen Rundfunk "beackerte".

Schon als parlamentarischer Berater im Landtag von Baden-Württemberg konnte er einen Blick hinter die Kulissen eines Parlamentes werfen und Politik aus der Nähe erleben. So ist der Abgeordnete, der die Landtagsgrünen als schulpolitischer Sprecher im Bildungsausschuss vertritt, schon in seiner ersten Legislaturperiode ein alter Hase.

Neben Bildung interessiert sich Thomas Gehring, der mit seiner Familie in Gunzesried lebt, besonders für die Themen Hochschulen, Forschung und den ländlichen Raum. Thomas wurde für die 17.Legislaturperiode von der Fraktion zu ihrem parlamentarischen Geschäftsführer gewählt.

Den Luxus, den er für sich braucht: Joggen, in den Bergen herum steigen und Musik machen.


Bildung ist ein grenzenloses Kinderrecht: Gute Bildung und gerechte Startchancen für alle


Bayerns Bevölkerung wächst. Bis zum Jahr 2023 wird der Freistaat knapp 13 Millionen Einwohner haben. Den Hunger der boomenden bayerischen Wirtschaft nach Arbeitskräften stillen vor allem Zuwanderer aus anderen Bundesländern und EU-Staaten. Hinzu kommen Menschen aus den Krisenregionen dieser Welt, die bei uns Schutz suchen.

mehr

Liftprojekt am Riedberger Horn: „Hier wird Recht gebogen, bis es passt“

München (22.8.2016/hla). Vor der Bürgerversammlung in Obermaiselstein zum geplanten Liftverbund am Riedberger Horn übt der Allgäuer Grünen-Abgeordnete Thomas Gehring Kritik am bisherigen Vorgehen und dem jetzt angestrebten Genehmigungsverfahren der CSU-Regierung. „Es wäre doch völlig absurd, wenn zwei Gemeinden per Bürgerentscheid ein Naturschutzgebiet von überregionaler Bedeutung für null und nichtig erklären könnten“, so Thomas Gehring.

mehr

Für den Ganztagsausbau braucht es ehrliche Ziele und Kraft

München (18.8.2016/lmo). Die Studie „Bildungsmonitor 2016“ der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft und des Institutes der deutschen Wirtschaft kommentiert der bildungspolitische Sprecher der Landtags-Grünen, Thomas Gehring:

„Bayern bleibt beim Ganztag auf dem letzten Platz, das passt nicht zu dem ‚Immer-Spitze-Gehabe‘ der CSU-Regierung. Minister Spaenle sollte auf das Schönreden und die Rechentricks verzichten. Für den Ganztagsausbau braucht es ehrliche Ziele und Kraft, die die CSU-Regierung nicht aufbringt.
 

mehr

Grüne fordern Änderung des Lehrerbildungsgesetzes

München (9.8.2016/lmo). „Wir müssen das Lehrerbildungsgesetz ändern – zugunsten unserer jungen Lehrkräfte“, kommentiert der bildungspolitische Sprecher der Landtags-Grünen, Thomas Gehring, die Forderung des BLLV, das Lehramtsstudium zu reformieren. „Wir müssen unseren Lehrerinnen und Lehrern eine Perspektive bieten: Eine trennscharfe Ausbildung nach Schularten ist überholt, vor allem, wenn die Lehrkräfte dann doch im Notfall an anderen Schularten eingesetzt werden.“

mehr

Söders Schönwetter-Spaziergang ignoriert Gefahren am Riedberger Horn

München (5.8.2016/lmo). „Es ist ja wirklich toll, dass nun auch Herr Söder bei schönem Wetter den Weg zum Riedberger Horn gefunden hat, aber seine Ignoranz gegenüber dem Alpenschutz wird hier langsam gefährlich“, kommentiert der Allgäuer Abgeordnete Thomas Gehring die Ankündigung Söders, das Gelände nun von der Alpenschutzzone C auf B herabzustufen, um die Liftanlage dort bauen zu können.

mehr

Spaenle lässt Schulen und Kommunen im Regen stehen

München (2.8.2016/lmo). „Spaenle lässt die Schulen und Kommunen im Regen stehen“, kommentiert der bildungspolitische Sprecher der Landtags-Grünen, Thomas Gehring, die unklaren Angaben des Bildungsministers zur zukünftigen Ausgestaltung des Gymnasiums:

mehr

CSU-Bildungspolitik ohne Inhalt und Verantwortung

Die Entscheidung der CSU-Regierung, den Schulen G8 oder G9 freizustellen, kommentiert der bildungspolitische Sprecher der Landtags-Grünen, Thomas Gehring:

„Das ist nun der letzte verzweifelte Versuch des Gesichtswahrens. Die CSU-Regierung spricht von künftiger Wahlfreiheit der Gymnasien, die Wahrheit aber ist: G8 in Bayern ist gescheitert. Die CSU will aber daran festhalten, um es nicht zugeben zu müssen. Das ist Politik ohne Inhalt und Verantwortung. Ein fauler Kompromiss, der zu Lasten der Kommunen und Schulen geht.

mehr

CSU öffnet gymnasialem Wildwuchs Tür und Tor

Die Landtags-Grünen kritisieren das Vorhaben der CSU-Regierung scharf, in Bayern G8-Schulen, „Mittelstufe-Plus-Schulen“ und Schulen mit beiden Organisationsformen einzuführen. „Damit werden einem gymnasialen Wildwuchs Tür und Tor geöffnet und ein Schulfrieden rückt in weite Ferne“, so der bildungspolitische Sprecher Thomas Gehring. „Die Verbände wollen keine Ausweitung der Mittelstufe plus und die Schulen auch nicht. Wieso also? Weil die CSU keinen Plan in der Bildungspolitik hat.“

mehr

G9neu - Unser Plan für ein neues, besseres Gymnasium

Wie geht es weiter mit unseren Bayerischen Gymnasien? Acht Jahre, Neun Jahre, Acht Jahre plus, Neun Jahre Minus? Die Landtags-Grünen sind überzeugt, dass die Schülerinnen und Schüler Zeit brauchen, Gelerntes zu vertiefen, zu üben und zu reflektieren. Von der CSU-Regierung verlangte unser bildungspolitscher Sprecher, Thomas Gehring, endlich eine Ansage, wie es mit dem Bayerischen Gymnasium weitergehen soll. Viele Gerüchte, Spekulationen und diffuse Aussagen von Verantwortlichen kursieren über G8/G9, die niemand mehr einordnen kann.

mehr

„Hier ist ein Heimatzerstörer am Werk!“

München (19.7.2016/hla). „Die Politik im Raumschiff CSU-Kabinett hat sich von der Realität in Bayern völlig entkoppelt“,

mehr

Kontakt im Landtag

Thomas Gehring

Parlamentarischer Geschäftsführer, Sprecher für Bildungspolitik, Stellvertretender Fraktionsvorsitzender

Tel.: 089/4126-2990
Fax: 089/4126-1990
E-Mail: thomas [dot] gehring [at] gruene-fraktion-bayern [dot] de (Thomas Gehring)

.