LGBT*IQ - Buchstabensalat oder 6-Gänge-Menü? Wie wir Sichtbarkeit für alle innerhalb und außerhalb der Community erreichen

Unter dem „Dach“ der LGBT*IQ-Community sind viele Menschen, die sich unabhängig von der Heteronormativität definieren und gemeinsam für Gleichstellung und Menschenrechte streiten. Über und mit denen, die wenig bis gar nicht sichtbar wollen wir reden und uns austauschen. Zum Programm

Queeres Vernetzungstreffen

Parlament der Migrantinnen und Migranten

Migrantenvereine vertreten nicht nur die Interessen ihrer jeweiligen Landsleute, sondern beteiligen sich auf vielfältige Weise am gesellschaftlichen und kulturellen Leben. Wir wollen die Wahrnehmung und Anerkennung des geleisteten Engagements dieser Vereine in den Vordergrund rücken! Deshalb laden wir Vertreterinnen und Vertreter der bayerischer Migrantenvereine herzlich in den Bayerischen Landtag ein. Zum Programm

Parlament der Migrantinnen und Migranten

Kein Wettrüsten mit Schneekanonen gegen Erdüberhitzung!

Die heutige Übergabe eines weiteren Förderbescheids für den Ausbau des Skigebiets auf dem Sudelfeld kommentiert der Fraktionsvorsitzende der Landtags-Grünen, Ludwig Hartmann:

mehr

Landtags-Grüne unterstützen Kundgebung für Justizopfer

Die Landtags-Grünen unterstützen die Kundgebung von Horst Glanzer für Justizopfer. „Herr Glanzer ist selbst Opfer von eklatanten Lücken des Justizsystems geworden. Mit unermüdlichen Einsatz hat er dazu beigetragen, mehrere dieser Lücken zu schließen. Sein Engagement verdient höchsten Respekt und Anerkennung“, erklärt Markus Ganserer, der im Rahmen der Kundgebung am Mittwoch, 7. Juni 2017, gegen 14.00 Uhr, ein Statement abgeben wird.

mehr

Mord von Arnschwang: CSU-Regierung in der Mitverantwortung

Die asylpolitische Sprecherin der Landtags-Grünen, Christine Kamm, erneuert ihre Forderung nach einem Gewaltschutzkonzept für Frauen und Kinder in allen bayerischen Flüchtlingsunterkünften. „Der Mord an einem fünfjährigen Kind in Arnschwang hätte nicht passieren müssen“, zeigt sich Christine Kamm überzeugt. Die gemeinsame Unterbringung von allein geflüchteten Frauen mit oder ohne Kinder mit alleinstehenden Männern müsse unterbleiben. Mehrfach sei dies auch im Sozialausschuss thematisiert worden.

mehr

Fortschritte statt Trippelschritte - Gleichstellung an bayerischen Hochschulen – Verena Osgyan fordert wirksame Maßnahmen

München (1.6.2017/lmo). „Die Gleichstellung an bayerischen Hochschulen braucht echte Fortschritte statt kleiner Trippelschritte“, fordert die frauenpolitische Sprecherin der Landtags-Grünen, Verena Osgyan, und bezeichnet den aktuellen Bericht für den Zeitraum 2015/16 der CSU-Regierung als „äußerst ernüchternd und enttäuschend. Mit der Frauenförderung ist es in unserer Wissenschaftslandschaft nicht weit her. Von Gleichstellung an bayerischen Hochschulen keine Spur.“

mehr

Keine Abschiebungen aus Klassenzimmern

München (1.6.2017/lmo). Mit einer Aktion haben die Landtags-Grünen gegen Abschiebungen nach Afghanistan und die Behandlung eines Nürnberger Schülers, der mitten aus dem Unterricht geholt wurde, protestiert. „Hilflose Schüler werden aus Klassenzimmern gezerrt, um sie nach Afghanistan abzuschieben – das muss ein Ende haben“, fordert die Fraktionsvorsitzende der Landtags-Grünen, Katharina Schulze, wütend.

mehr

Hochschulcampus Nürnberg gründen – aber richtig!

München (31.5.2017/lmo). „Ja zum neuen Hochschulcampus Nürnberg – aber richtig. Mit einem tragfähigen inhaltlichen Konzept, mit schlüssigen, transparenten Planungen und einer engen Zusammenarbeit mit allen Beteiligten“, erklärt die hochschulpolitische Sprecherin der Landtags-Grünen, Verena Osgyan.

mehr

Gesunde Milch wächst auf der Wiese

München (31. Mai 2017/ula). Anlässlich des morgigen Weltmilchtags (Do, 01. Juni) fordern die Landtags-Grünen eine Initiative für eine „Bayerische Weidemilch“ und die Einführung eines offiziellen, staatlichen Qualitätssiegels.

mehr

Keine Abschiebungen nach Afghanistan!

München (31.5.2017/lmo). Die Landtags-Grünen sind erleichtert, dass aufgrund des schrecklichen Anschlags in Kabul mit mindestens 80 Toten und über 300 Verletzten der für heute geplante Abschiebeflug nach Afghanistan abgesagt wurde.

mehr

Leistungsüberschreitungen: AKW Gundremmingen muss sofort vom Netz

München (31.5.2017/hla). Mehrere Fälle von bis zu zwanzigprozentigen Leistungsüberschreitungen beim Atomkraftwerk Gundremmingen alarmieren die Landtags-Grünen. „Die Meldungen des Betreibers RWE über die erzeugte Strommenge, die an die Netzbetreiber gingen, sind alarmierend“, so der energiepolitische Sprecher Martin Stümpfig. Bei solchen – in Fachkreisen als Leistungsexkursionen bezeichneten – Vorgängen müsste normalerweise die Reaktorschnellabschaltung greifen.

mehr

Geld für Integration ausgeben statt für Abschiebegefängnisse und -flüge

München (1.6.2017/lmo). „Die Lage in Afghanistan ist dramatisch. Das Attentat heute Morgen mit über 60 Verletzten und Toten in der Nähe der deutschen Botschaft macht uns betroffen.

mehr

Videos

 

Blogs und mehr

Newsletter