Netzpolitik

Aktuelles

Fachgespräch: Zugang zu Mobilität nicht erschweren!

Die Zukunft der Mobilität ist intermodal -  für eine Reise- oder Transportkette werden unterschiedliche Verkehrsmittel genutzt. Mobilitätslösungen müssen für NutzerInnen einfach und attraktiv sein. Dies erfordert die Berücksichtigung sämtlicher Mobilitätsangebote, einer umfassenden, aktuellen und zuverlässigen Information vor Ort sowie universeller Zugangs- und Abrechnungssysteme für alle verfügbaren Verkehrsmittel.

Zentrum für Digitalisierung: Staatsregierung planlos

"Die Pläne der Bayerischen Staatsregierung für das angekündigte 'Zentrum für Digitalisierung' sind völlig unkonkret", kritisieren unsere netzpolitische Sprecherin Verena Osgyan und unsere haushaltspolitische Sprecherin Claudia Stamm.

Mit Grünen Werten in die digitale Zukunft

Der digitale Wandel hat unseren Alltag verändert – ganz selbstverständlich. Dennoch und gerade deshalb wirft er grundlegende Fragen auf: politische, rechtliche, persönliche, ökologische, soziale, kulturelle. Wir finden, dass der digitale Wandel politisch gestaltet werden muss und haben für unser Positionspapier drei Themenfelder herausgegriffen, die - auch landespolitisch - von besonderer Bedeutung sind.

Zu wenig Butter auf zu viel Brot

"Offenbar ist sich die Staatsregierung noch immer nicht bewusst, wie groß der Landesteil ist, den sie da regiert": Das sagt unsere Hochschul- und Netzpolitische Sprecherin, Verena Osgyan, zur Nordbayern-Initiative der Staatsregierung. 600 Millionen Euro für Nordbayern, das ist zu wenig, um endlich die richtigen Weichen für gleichwertige Lebensbedingungen zu stellen!