Netzpolitik

Virtuelle Selbstbestimmung möglich machen!

„Der digitale Wandel beruht auf neuen Technologien, gleichzeitig sind seine Folgen  sozial weitreichend und hochpolitisch. Deshalb sind wir Grünen der Ansicht, dass der digitale Wandel politisch gestaltet werden muss“ erklärt Verena Osgyan zum Auftakt der Veranstaltungsreihe „Mit Grünen Werten in die Digitale Zukunft.“ Da die meisten Gesetze aus einer Zeit stammen, in der die Welt größtenteils noch analog war, wollen wir Grüne im Bayerischen Landtag die Digitalisierung Bayerns in einem breit angelegten Projekt aus unseren Grünen Werten heraus und werden mit Fachgespräc

hen, Kongressen und parlamentarischen Initiativen Akzente setzen. Wir wollen das im Dialog mit Expertinnen und Experten, mit Verbänden tun, vor allem aber gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern.

Was bei unserem Projekt los ist können Sie und könnt Ihr immer aktuell auf unserem Blog  verfolgen und unter dem Hashtag: #gruenvernetzt sehen

Den Auftakt bildete am Europäischen Datenschutztag die Veranstaltung „Recht auf Vergessen – wie schützen wir unsere privaten Daten im Netz“. Dabei stand die Frage im Vordergrund, ob das Internet alles für immer speichern muss oder ob wir ein Recht darauf haben – vielleicht sogar ein digitales Grundrecht der Zukunft -  dass es  Informationen über uns auch wieder vergessen muss.