Medienpolitik

Aktuelles

Mangelndes Bewusstsein oder böser Wille? Männer dominieren Medientage München

Wieder einmal reine Männersache sind die diesjährigen Medientage München vom 22. Bis 24. Oktober. Sowohl die so genannten „Keynote-Speaker“ als auch Moderatoren und Teilnehmer der Podiumsdiskussionen sind fast ausschließlich Männer. „Dabei ist doch gerade die Medienbranche stark durch Frauen beeinflusst“, wundert sich Ulrike Gote, medienpolitische Sprecherin der Landtags-Grünen. „In kaum einem anderen Umfeld haben so viele Frauen Karriere gemacht.“

Fall Denk: Quellenschutz ist Grundpfeiler der Pressefreiheit

Ulrike Gote: Dreieinhalb Jahre Schnüffelei sind massiver Angriff auf die vierte Gewalt. Die Landtags-Grünen sehen im Fall des Passauer Journalisten Hubert Denk eine „massive Verletzung der Pressefreiheit“. Dieser hatte 2010 bei der Berichterstattung über einem Prozess um den Arzt und Laborunternehmer Schottdorf eine Parteispende an die CSU öffentlich gemacht, die bereits 2005 zusammen mit einem Einfluss nehmenden Schreiben an den seinerzeitigen Ministerpräsidenten Stoiber übermittelt wurde.