Mobilität und Straße

CSU-Staatsregierung leidet an Straßenbauwahn

Flächenverbrauch, Zerstörung unserer Heimat: Markus Ganserer, Sprecher für Mobilität, kommentiert die von Staatsminister Joachim Herrmann vorgestellten wichtigsten Straßenbauvorhaben für Bayern.

Markus Ganserer: "Bei den von Staatsminister Herrmann angekündigten Straßenbauvorhaben handelt es sich um ein groß angelegtes Programm zum Flächenverbrauch und zur Zerstörung unserer Heimat. Mit dem Bau immer neuer Straßen lassen sich weder die grundlegenden Verkehrsprobleme lösen, noch löst es das Problem des viel zu hohen CO2-Ausstoßes.

Der Straßenbauwahn der CSU-Staatsregierung führt unweigerlich in die ökologische Sackgasse. Der Investitionsschwerpunkt im Verkehrsbereich muss auf den Ausbau der öffentlichen Verkehrsmittel verlagert werden."