Kultur und Heimat

Sachverständigenanhörung zur Situation der Kunst- und Kulturschaffenden

Demokratische Opposition organisiert eigene Anhörung, nachdem FW/CSU sich strikt weigern, die Kultur- und Kreativwirtschaft anzuhören.

Die CSU zieht es vor, Betroffene in Staatskanzlei und Kunstministerium zu Gesprächen zu laden. Bei uns liefen dann die Leitungen heiß: Soll ich einem schlechten Deal zustimmen fragten sich Verbände und Betroffene, und als Feigenblatt dienen, oder soll ich ablehnen, und mir vorwerfen lassen, dass ich blockiert hätte? Diese Hinterzimmerpolitik auf dem Rücken größtenteils ehrenamtlich Aktiver muss ein Ende haben.

Leider hat sich die Regierungskoalition nicht dazu durchringen können, eine Sachverständigenanhörung auf die Tagesordnung zu setzen. Aus diesem Grund haben wir uns entschlossen, gemeinsam mit der SPD und der FDP eine Anhörung zu Kunst und Kultur im Freistaat zu organisieren. Zu unserem Antrag gehts hier!

Wir brauchen den Austausch mit den Kunst- und Kulturschaffenden im Bayerischen Landtag. Denn deren Situation ist aufgrund der Corona-Krise desolat – die Künstlerinnen und Künstler warten auf ihre Hilfszahlungen, viele sind bereits in die Grundsicherung gerutscht. Gemeinsam wollen wir an Konzepten arbeiten, die Kunst und Kultur in Bayern wieder ermöglichen.

Unsere Sachverständigenanhörung findet am Dienstag, 15. Dezember, 10.00 Uhr, statt. Hier live im Stream!


Unsere Fragen zur Situation, den staatlichen Hilfsprogrammen, zu Konzepten und der Zukunft der Kunst und Kultur in Bayern, sowie Stellungnahmen unserer Expertinnen und Experten findet ihr hier!

Unsere Expert*innen:

VERANSTALTUNGSBRANCHE
Patrick Oginsky
Geschäftsführer Südpolentertainment (Musik, Entertainment, Alpin u.a.), Vorstandsmitglied Verband der Münchner Kulturveranstalter e.V. (VDMK) mit nach eigenen Angaben 15.000 Events und 10 Millionen Gästen/Jahr

KINO
Dr. Thomas Negele
Präsident Spitzenorganisation der Filmwirtschaft e.V. (SPIO), Dachverband von 16 Berufsverbänden mit über 1100 Mitgliedsfirmen
 
NACHTKULTUR
Joachim Schulz 
Betreiber Posthalle Würzburg, „Club des Jahres“ 2020

KULTURPOLITIK
Jürgen Enninger
Kulturreferent der Stadt Augsburg, Experte Kultur- und Kreativwirtschaft

THEATER
Jochen Schölch
Intendant und Geschäftsführer Metropoltheater München gGmbH

MUSIK
Bernd Schweinar
Verband für Popkultur in Bayern e.V. (VPBy), Rockintendant, Leiter des Rock.Büro SÜD, künstlerischer Leiter der Bayerischen Musikakademie Schloss Alteglofsheim

MUSEEN
Dr. Mirjam Zadoff
Direktorin des NS-Doku-Zentrums, Außerordentliches Mitglied der Bay. Akademie der Wissenschaften

KREATIVWIRTSCHAFT
Sigi Diewald
Finanzvorstand Bayerischer Landesverband der Kultur- und Kreativwirtschaft e.V. (BLVKK)
                                                                  
SOLO-SELBSTÄNDIGE
Miguel Abrantes Ostrowski
Soloselbständiger Schauspieler, Regisseur und Autor

BILDENDE KÜNSTE
Christian Schnurer
Sprecher Berufsverband Bildender Künstler e.V. (BBK), Vizepräsident Verband Freier Berufe in Bayern e.V. (VFB)