Bildung und Wissenschaft

Eröffnung des Zukunftsmuseums: zum Start viel Glück

Kommentar zum Start des Deutschen Museums in Nürnberg

Den Start des Zukunftsmuseums in Nürnberg kommentiert die wissenschaftspolitische Sprecherin und Nürnberger Abgeordnete Verena Osgyan:

"Wir wünschen dem Museum in Nürnberg zum Start viel Glück und sind sehr gespannt auf die konkrete Ausgestaltung. Bei aller Freude über die Bereicherung der fränkischen Museumslandschaft, können wir es nicht hinnehmen, dass die Errichtung der Außenstelle unter Konditionen erfolgte, die den Bayerischen Steuerzahlerinnen und Steuerzahlern massiv Schaden zufügten. Unsere Gutachten sind eindeutig und es ist mehr als bedauerlich, dass die Staatsregierung unsere Fragen nur unzureichend beantwortet, so dass wir mit weiteren Stellungnahmen und einer ORH-Überprüfung die Diskussion um die Umstände und Konditionen der Anmietung für die Zweigstelle des Deutschen Museums in Nürnberg führen müssen. Es ist schade, dass Ministerpräsident Söder es nicht geschafft hat, vor dem Festakt zum Start des Museums den faden Beigeschmack beiseite zu räumen."