Kita

Öffnung der Kitas für alle Kinder nach den Pfingstferien verantwortbar

Johannes Becher: „Absurd, 20 Prozent der Kinder für zwei weitere Wochen auszuschließen“

Die Ausweitung der Notbetreuung durch das CSU-Sozialministerium kommentiert der Sprecher für frühkindliche Bildung der Landtags-Grünen, Johannes Becher:

„Wir haben das Vorgehen der Söder-Regierung bezüglich der Kita-Notbetreuung in den vergangenen Wochen konstruktiv und kritisch begleitet, aber spätestens jetzt sind die Regelungen zur Ausweitung der Kita-Notbetreuung nicht mehr nachvollziehbar. Die bisherigen Ausweitungen haben keinen spürbaren Anstieg der Infektionszahlen zur Folge gehabt. Die Studienlage deutet klar darauf hin, dass Kinder eben keine Virenschleudern sind, wie zu Beginn der Krise vermutet worden war. 

Es ist deshalb völlig absurd, ab dem 15. Juni immer noch die letzten 20 Prozent der Kinder für weitere zwei Wochen auszuschließen und gleichzeitig mit den Bedürfnissen der Kinder zu argumentieren.

Wir Grüne halten eine Öffnung der Kitas für alle Kinder ab dem 15. Juni für absolut verantwortbar. Mit festen Gruppen, entsprechenden Hygienekonzepten und dem Recht auf wöchentliche Testung für das Personal geben wir so viel Sicherheit wie möglich.“