Bildung und Wissenschaft

„Laptops und Tablets richten sich nicht von selbst ein“

Max Deisenhofer: Technische Ausstattung an Schulen braucht auch Systembetreuung

„Nach zehn Wochen Schulschließung erhält die Schulfamilie endlich ein Sonderbudget für Laptops und Tablets“, freut sich der Sprecher für digitale Bildung der Landtags-Grünen, Max Deisenhofer. „Natürlich schmückt sich der FW-Kultusminister hier mal wieder mit fremden Federn, denn er verteilt ausschließlich Geld des Bundes, das hoffentlich so schnell wie möglich an die Schulfamilie weitergegeben wird.“

Wie von den Landtags-Grünen seit Längerem gefordert, können Schülerinnen und Schüler sich technische Ausstattung ausleihen. „Diese Laptops richten sich allerdings nicht von selbst ein“, erklärt Max Deisenhofer. „Jetzt ist es an der Zeit, dass der Freistaat die Systembetreuung mitfinanziert und die Kommunen mit dieser Aufgabe nicht weiter allein lässt.“

In naher Zukunft sollte zudem jede Lehrkraft in Bayern ein eigenes Arbeitsgerät zur Verfügung haben: „Damit ist dann auch der Datenschutz gewährleistet“, so Max Deisenhofer. „Für all das kann der Freistaat auch eigenes Geld in die Hand nehmen.“