Bildung und Wissenschaft

Lehrkräftebedarf: „Realitätsflucht“ der Söder-Regierung

Thomas Gehring fordert „atmende Lehrkräfteausbildung“ über alle Schularten für eine sichere Berufsperspektive aller Studierenden

Von „Realitätsflucht der Söder-Regierung“ spricht Thomas Gehring, Bildungsexperte der Landtags-Grünen, im Zusammenhang mit der aktuellen Prognose der Kultusministerkonferenz zum Lehrkräftebedarf in Bayern. „Die starken Bedarfsschwankungen in der Zukunft zeigen, dass wir nur mit einer flexiblen und schulartübergreifenden Lehrkräfteausbildung für alle Szenarien gerüstet sind.“

Erst in der vergangenen Woche hatte sich die Regierungsmehrheit aus CSU und FW im Ausschuss für den Öffentlichen Dienst einem Antrag der Landtags-Grünen verweigert, der Lehramtsstudierenden flexible Referendariate auch an einer anderen als der gewählten Schulart ermöglichen sollte. „Wir brauchen die atmende Lehrkräfteausbildung“, fordert Thomas Gehring, „nur so sichern wir den Schulen die optimale Versorgung und bieten den Lehramtsstudierenden eine sichere Berufsperspektive.“