Bildung und Wissenschaft

G9 neu: Volle Kraft voraus

„Volle Kraft voraus in Sachen Schulreform“, fordert der bildungspolitische Sprecher der Landtags-Grünen, Thomas Gehring und weist auf den grünen Gesetzentwurf hin, dem „die CSU Fraktion im Bildungsausschuss jetzt problemlos zustimmen kann – Der Kabinettsausschuss ist schon auf den grünen Zug aufgesprungen: Das G9 neu kann für die Viertklässler schon im Herbst beginnen.“

Dafür müssten sich die gesamten Schulfamilie inklusive Verbände, die Sachaufwandsträger, Regierung und Opposition an einem Tisch zusammensetzen. „Wir müssen das Gymnasium für die Zukunft fit machen und Antworten auf die Herausforderungen Heterogenität, Digitalisierung und Globalisierung finden“, so Thomas Gehring. „Jetzt beginnt die inhaltliche Ausgestaltung.“ Grüne Eckpunkte seien hier unter anderem die Medienbildung, die politische und demokratische Bildung und die individuelle Förderung.

Thomas Gehring: „Ebenso dürfen die anderen Schularten nicht vergessen werden. Sie verdienen für ihre gute Arbeit ebenso mehr Geld und mehr Personal.“ 

Der grüne Gesetzentwurf zur Änderung des Bayerischen Gesetzes über das Erziehungs- und Unterrichtswesen – Einführung eines 9-jährigen Gymnasiums „G9 neu“ wird am Donnerstag, 30. März 2017, 9.15 Uhr, im Bildungsausschuss, Saal 2, behandelt.