Bildung und Wissenschaft

Druck rausnehmen und Lernbereitschaft fördern

München (12.9.2016/lmo). „Wenn sich die Eltern nur auch so auf den ersten Schultag freuen könnten wie ihre Kinder“, erklärt der bildungspolitische Sprecher der Landtags-Grünen, Thomas Gehring, zum ersten Schultag am Dienstag, 13. September 2016, und verweist auf die zunehmende Zahl an Zurückstellungen. „Eltern wollen ihre Kinder vor dem Druck des bayerischen Schulsystems und dem Wettlauf um den Übertritt bewahren.“


Die Landtags-Grünen fordern eine Abschaffung des gegenwärtigen Übertrittverfahrens und eine Veränderung der Leistungskultur an den Grundschulen. „Wir müssen den Druck rausnehmen und die Lernbereitschaft fördern und unterstützen“, so Thomas Gehring. „Wenn nicht mehr der Notenschnitt zählt, sondern Lernentwicklungsgespräche und mündliche Leistungsrückmeldungen für Kinder und Eltern, dann wird besseres Lernen ohne Druck und mit Motivation unterstützt.“