Bildung und Wissenschaft

Nur mit Bildung kommen wir alle weiter. Deshalb wollen wir ein System, das leistungsorientiert und sozial gerecht, ganzheitlich und zukunftsorientiert ist. Unser Ziel ist eine weltoffene und demokratische Hochschule, die im internationalen Wettbewerb bestehen kann.

Kinder sind neugierig. Vom ersten Tag an. Sie wollen lernen und entdecken. Je besser sie dabei von Anfang an unterstützt werden, umso stärker ist ihr Start ins Leben. Wir fordern eine gute und individuelle Betreuung sowie bessere Bedingungen für Spracherziehung und Integration.

Schulen sind das Sprungbrett für die Zukunft unserer Kinder. Deshalb wollen wir die Schule verbessern. WIr wollen ein System, das leistungsorientiert und sozial gerecht ist. Damit SchülerInnen und LehrerInnen gerne zur Schule gehen. In unserer Schule steht das Kind und seine individuelle Förderung im Mittelpunkt. Durch ein flächendeckendes Angebot an Ganztagsschulen erhalten die Kinder mehr Zeit für Lernen und Leben.

An unseren Hochschulen entstehen Ideen, die die Welt von morgen braucht. Es müssen starke Ideen sein, verantwortungsvolle, entworfen unter fairen und weltoffenen Bedingungen. Damit Hochschulen diesem Anspruch gerecht werden können, müssen wir sie entsprechend ausrüsten. Und sie gleichzeitig öffnen und fest in der Gesellschaft verankern.

Ausbildung und Weiterbildung ist eine Investition in die Zukunft - mit hoher Rendite und der Chance auf gerechte Teilhabe. Es gibt kein Lebensalter, das ohne Dazulernen auskommt. Die Debatte um Notwendigkeiten und Chancen Lebenslangen Lernens macht schnell klar: Dazu brauchen wir eine umfassende Bildungsreform - ganzheitlich und zukunftsorientiert. Denn nur mit Bildung kommen wir alle weiter.

Wir wollen eine weltoffene und demokratische Hochschule, die im internationalen Wettbewerb bestehen kann und sich der Wissensgesellschaft öffnet. Wissenschaft und Forschung entscheiden mit über die Zukunft unseres Landes, über Wohlstand und soziale und ökologische Standards, über Gesundheit und Lebensqualität.