Landwirtschaft

"Bäume auf Äckern, Weiden und Wiesen – Die Chancen der Agroforstwirtschaft für Bayern"

28. April 2020
10:30 Uhr - 14:00 Uhr

Hinweis

Der Termin wird verschoben!

Wir bitten um Verständnis, dass das Fachgespräch als Vorsichtsmaßnahme verschoben wird. Den neuen Termin werden wir bald bekannt geben.


Das Potenzial der Agroforstwirtschaft ist unumstritten: Neben einem aktiven Beitrag zur CO₂-Minderung durch die Bindung von Kohlenstoffdioxid im Gehölz bieten Agroforstsysteme Schutz vor Bodenerosion, reduzieren den Stoffaustrag ins Grund- und Oberflächenwasser und stärken die Biodiversität. Agroforstsysteme kombinieren Gehölze mit Ackerkulturen und/oder Tierhaltung auf einer Fläche so, dass zwischen den verschiedenen Komponenten ökologische und ökonomische Vorteilswirkungen entstehen. Trotzdem gibt es kaum Bäuerinnen oder Bauern in Bayern, die ihre Flächen agroforstwirtschaftlich nutzen. Woran liegt das und wie kann die Agroforstwirtschaft attraktiv für die Landwirt*innen gestaltet werden?

Darüber diskutiert die Fraktion der Grünen im Bayerischen Landtag mit Expert*innen im Rahmen des Fachgesprächs "Bäume auf Äckern, Weiden und Wiesen – Die Chancen der Agroforstwirtschaft für Bayern". Wie kann die Förderung von Agroforstflächen erfolgreich im bayerischen Agrarförderrecht verankert werden?  Welche Chancen hält diese Art der Landnutzung für bayerische Bäuerinnen und Bauern bereit?

Über diese und weitere Fragen sprechen wir mit:

  • Dr. Wolfgang Zehlius-Eckert, Lehrstuhl für Strategie und Management der Landschaftsentwicklung an der TU München, Fachbereichsleiter Recht und Verwaltung beim Deutschen Fachverband für Agroforstwirtschaft (DeFAF), Forschungsprojekt AUFWERTEN
  • Dr. Rico Hübner, Lehrstuhl für Strategie und Management der Landschaftsentwicklung an der TU München, Vorstandsmitglied der EURAF (European Agroforestry Federation), Fachbereichsleiter Internationale Zusammenarbeit beim Deutschen Fachverband für Agroforstwirtschaft (DeFAF), Forschungsprojekt AUFWERTEN
  • Hannah Meyer, Studentin, Agroforstgruppe Göttingen, Grüne Jugend, Mitglied in der Bundesarbeitsgemeinschaft Landwirtschaft Bündnis 90/Die Grünen, Mitglied DeFAF
  • Josef Braun, Bioland-Bauer und Agroforstwirt, Freising