Klimaschutz

Erlangen: Energiewende und Klimaschutz - mit Filmvorführung "Chasing Ice"

11. Dezember 2014
19:30 Uhr - 21:45 Uhr

Das Klima auf unserem Planeten ändert sich. Hauptverantwortlich für steigende Temperaturen, heftigere und häufigere Extremwetter ist der Mensch. Durch das Verbrennen fossiler Rohstoffe wie Kohle, Gas und Öl wird immer mehr klimaschädliches CO2 erzeugt, das die Erde weiter aufheizt. Ohne ein entschlossenes Gegensteuern droht unkontrollierbarer Klimawandel mit drastischen Folgen.


Doch die Große Koalition aus Union und SPD torpediert die Energiewende. Sie macht aus dem Gesetz zu Förderung der erneuerbaren Energien ein Bestandschutzgesetz für klimaschädliche Kohle. Wir Grüne kämpfen für die Energiewende und eine faire Verteilung der Lasten. Wir wehren uns gegen Ausbaudeckel und bürokratische Hürden für Erneuerbare.

Die Auswirkungen, die die globale Erwärmung schon jetzt auf die Umwelt hat, zeigt der preisgekrönte Film "Chasing Ice", der in eindrucksvollen Bildern den zunehmenden Gletscherschwund dokumentiert.
Welche Folgen hat diese Entwicklung? Welche Gegenmaßnahmen müssen getroffen werden?

In Erlangen diskutieren mit Euch unser Fraktionsvorsitzender Ludwig Hartmann, unser energiepolitischer Sprecher Martin Stümpfig,  Dr. Anton Hofreiter, Vorsitzender der Grünen Bundestagsfraktion und der Vizepräsident des Deutschen Wetterdienstes Dr. Paul Becker.