Ulrich
Leiner

Sprecher für Gesundheit und Pflege

Schwaben

Ulli Leiner ist Biobauer in Sulzberg, seit 1990 mit eigenem landwirtschaftlichen Pachtbetrieb. Seit 2002 gehört Ulli Leiner dem Kreistag Oberallgäu an, wo er seit elf Jahren u.a. im Stiftungsrat zweier Altenheime sowie Beiratsmitglied der Allgäu Pflege ist. Ulli freut sich sehr, dass er seine persönlichen politischen Schwerpunkte (Landwirtschaft, Regionalvermarktung, Pflege) nun als stellvertretender Vorsitzender des Landwirtschaftsausschusses und als Sprecher der Fraktion für Gesundheit und Pflege auch in die Landespolitik einbringen kann.

*20.06.1953 in München

1960-1965 Volksschule,

1965-1971 Gymnasium,

1971-1973 Landwirtschaftslehre,

1973-1975 Zeitsoldat,

1975-1976 Berufsaufbauschule,

1976-1978 Berufsoberschule (Abschluss allgemeine Hochschulreife),

1978-1982 Studium TU LMU Lehramt an beruflichen Schulen Landwirtschaft und Deutsch,

1982-1984 Studium der Germanistik und Politikwissenschaften,

1986 Abschluss der Ausbildung zum Landwirtschaftsmeister,

1984-1989 Landwirtschaftlicher Betriebshelfer, Alphirte, seit 1989 selbstständiger Landwirt,

seit 2002 Mitglied Bündnis 90/Die Grünen,

seit 2002 Kreisrat,

seit 2013 Mitglied des Bayerischen Landtags.

Mitgliedschaften: Sportverein Sulzberg, Sportverein Lenzfried, SSG Rottachsee, Bioring Allgäu, Verband handwerklicher Milchverarbeitung (MHV), Verband deutscher Ziegenhalter, Verbandsrat Sparkasse, Vorstand Stiftung Adelegg.