Martin
Stümpfig

Mittelfranken

Klimaschutz und die Erhaltung unserer Lebensgrundlagen ist das Herzensanliegen von Martin Stümpfig. Seit 2013 ist er Mitglied des Bayerischen Landtages. Authentisch und kompetent hat er sich als Sprecher für Energie und Klimaschutz einen Namen gemacht.
Martin Stümpfig (geboren 1970) ist Forstwirtschaftler und Umweltingenieur. Bei der Ansbacher Stadtverwaltung war er vor seiner Wahl in den Landtag als Umweltreferent und Klimaschutzbeauftragter tätig, zudem als Berater für Energieeinsparung.
Ab 2000 war er für zwei Jahre im Auftrag des Deutschen Entwicklungsdienstes in Mali, Westafrika. Auch gerade deshalb setzt er sich stark für die Bekämpfung von Fluchtursachen und für eine menschenwürdige Asylpolitik ein.

Ein besonderes Merkmal von Martin Stümpfig ist seine Verankerung in der Region und der Kommunalpolitik. Seit 2008 ist er Kreisrat im Landkreis Ansbach. Vor seiner Landtagstätigkeit war er 3. Bürgermeister, Sprecher für Umwelt und Stadtrat in Feuchtwangen. Er lebt mit seiner Frau und seinen beiden jüngeren Kindern in Feuchtwangen, seine älteste Tochter ist bereits flügge. Seine Freizeit verbringt er gerne auf dem Fahrradsattel und im Feuchtwanger Volleyballverein.
Seine Devise: Erhalten und Gestalten mit cleveren Ideen.

  • Mitglied des Landtags seit 07.10.2013

*11.10.1970 in Feuchtwangen

  • 1990: Abitur
  • 1991 - 1995: Studium Forstwirtschaft in Freising; Diplom 1996, anschl. Aufbaustudiengang "Kommunaler Umweltschutz" in Nürtingen; Diplom 1998
  • 1998 - 1999: Tätigkeit in einem Architekturbüro - Bereich Gewässerschutz
  • 10/1999 - 04/2002: Einsatz im Auftrag des Deutschen Entwicklungsdienstes in Mali, Westafrika
  • 08/2002 - 10/2013: Umweltingenieur und Klimaschutzbeauftragter bei der Stadt Ansbach
  • seit 1996: Mitglied von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
  • seit 2008: Mitglied im Kreisrat Landkreis Ansbach
  • bis Ende 04/2014: 3. Bürgermeister der Stadt Feuchtwangen.
     
  • Mitgliedschaften: Bund Naturschutz | LBV Landesbund für Vogelschutz e.V., Artenreiches Land-Lebenswerte Stadt e.V. | TUS Feuchtwangen, Carina e.V. | Klimaladen Ansbach e.V. | Deutscher Alpenverein.