09. Februar 2017

Trinkwasser retten – Nitrate reduzieren

München (9.2.2017/lmo). Den Wasserpakt des CSU-Landwirtschaftsministers Brunner kommentiert die verbraucherschutzpolitische Sprecherin der Landtags-Grünen, Rosi Steinberger:

„Freiwillige Bündnisse bringen hier rein gar nichts. Der Grund für die Nitratbelastung im Grundwasser ist die zu hohe Düngung. Es müssen verbindliche Grenzen für den Düngereintrag her, sonst geht unser Wasser vor die Hunde. Verstöße müssen sanktioniert, die Wasserberatung ausgeweitet und verbindliche Gewässerrandstreifen im Wassergesetz verankert werden. Sonst können wir unser Trinkwasser bald abschreiben.“

Rosi Steinberger
Sprecherin für Verbraucherschutz und Tierschutz
Tel: 089/4126-2753
Fax: 089/4126-1753
Email.: rosi [dot] steinberger [at] gruene-fraktion-bayern [dot] de (Rosi Steinberger)