05. Oktober 2012

Transplantationsskandal: Grüne fordern Aufklärung

Schauplatz des Transplantationsskandals: das Münchner Klinikum rechts der Isar. Foto: Oliver Raupach/cc

MdL Theresa Schopper stellt klar: Der Gesundheitsausschuss muss umgehend informiert werden! Die Grünen im bayerischen Landtag fordern umgehende und komplette Aufklärung des Transplantationsskandals am Münchner Klinikum rechts der Isar.

„Falls wirklich Alkoholkranke, die nicht vollständig trocken waren, Spenderorgane bekommen haben, ist dies ein ungeheuerlicher Vorgang“, erklärt die gesundheitspolitische Sprecherin Theresa Schopper. „Das ist nicht nur gegen geltende Richtlinien, sondern unterminiert die Organspende komplett.“

Die Landtagsgrünen fordern, dass der Gesundheitsausschuss so schnell wie möglich informiert wird. „Momentan gibt es hier Unregelmäßigkeiten, deren Ausmaß sich niemand vorstellen konnte.“

Ulrich Leiner
Sprecher für Gesundheit und Pflege
Tel: 089/4126-2335
Fax: 089/4126-1335
Email.: ulli [dot] leiner [at] gruene-fraktion-bayern [dot] de (Ulrich Leiner)