Demographie und Generationen

Feed von Demographie und Generationen
Demographie und Generationen

Der demographische Wandel hat den Freistaat fest im Griff: Im Trend wird es immer mehr ältere und immer weniger junge Menschen geben. Dies verändert auch in den nächsten Jahren die Bevölkerungsstruktur, so dass vor allem in ländlichen Gebieten in Nord- und Ostbayern immer weniger Menschen leben werden. Wir können die Uhr nicht zurückdrehen, aber wir können aus der jetzigen Situation, die eigentlich auch nicht unerwartet kommt, das Beste machen: Als Grüne fragen wir, was die Bürgerinnen und Bürger vor Ort wirklich brauchen, um gut zu leben. Darauf fußen unsere demographischen Konzepte für Bayern!

Mehr Freistellung für Jugendarbeit

Das "Gesetz zur Freistellung von Arbeitnehmern für Zwecke der Jugendarbeit" stammt aus dem Jahr 1980 und ist dringend novellierungsbedürftig. Es wird den aktuellen Anforderungen an ehrenamtliches Engagement in der Jugendarbeit nicht mehr gerecht. Deshalb hat die Jugendenquete-Kommission des Bayerischen Landtags bereits in der vorletzten Legislaturperiode eine Reform des Gesetzes angemahnt. Neun Jahre später wurden endlich flexiblere Freistellungsmöglichkeiten beschlossen. Alle Fraktionen hatten hierzu eigene Gesetzesentwürfe vorgelegt.

mehr

Jungsein in Bayern: Grüne Ideen – endlich handeln

Claudia Stamm sieht dringenden Handlungsbedarf – Sondersitzung Sozialausschuss zur Jugendpolitik

mehr

Jugend fördern statt ausbremsen: Wahrhafte Politik für junge Leute

Landtags-Grüne und Katholische Landjugend Bayern sehen Jugendpolitik als Stiefkind der CSU-Regierung

mehr

Empfehlungen der Jugend-Enquete-Kommission müssen umgesetzt werden

Auf massiven Druck der Opposition, hat der Landtag in dieser Woche endlich die bereits im Februar 2015 (!) beschlossene Anhörung über die Jugendpolitik in Bayern durchgeführt.

mehr

Demokratie stärken: Jugendliche ernst nehmen

Die Landtags-Grünen sind überzeugt, dass die Absenkung des Wahlalters sinnvoll ist. Bayern könnte damit dem Vorbild vieler Länder folgen - auf kommunaler Ebene sogar der Mehrheit der Länder. Viele 16- und 17-Jährige haben großes Interesse an Politik und wollen sich einbringen.

mehr

Wer interessiert sich für die Jugend? Landtags-Grüne fordern Anhörung zur Jugendpolitik

Auf unseren Antrag hat der Landtag in dieser Woche über die Jugendpolitik in Bayern debattiert. Konkret ging es um die Umsetzung der Ergebnisse der Enquetekommission ‚Jungsein in Bayern‘ aus der 15.Legislaturperiode. Die Kommission hat sich drei Jahre lang intensiv mit allen Fragen und Problemen der Jugendpolitik auseinandergesetzt. Im Jahr 2008 wurden in einem über 250-Seiten starken Abschlussbericht gut 100 konkrete Vorschläge für eine Weiterentwicklung der Jugendpolitik gemacht.

mehr

Jugendschutz muss auch bei Laserspiel-Arenen Anwendung finden

München (14.4.2016/hla). Die Entscheidung des Würzburger Verwaltungsgerichts, Jugendlichen unter 16 Jahren den Zugang zu einer dortigen Laserspiel-Arena zu verwehren, kommentiert die jugendpolitische Sprecherin der Landtags-Grünen, Claudia Stamm:

mehr

Laserspielarenen: Wenn Zwölfjährige Kriegsszenarien nachstellen

München (4.3.2016/hla). „Es ist es eine Lücke im Jugendschutz, wenn bereits Zwölfjährige Kriegsszenarien nachspielen können und Gleichaltrige mit Laserwaffen symbolisch erschießen“, kritisiert die jugendpolitische Sprecherin der Landtags-Grünen, Claudia Stamm. Wie ein Bericht des Sozialministeriums auf Antrag der Landtags-Grünen zutage fördert, gibt es derzeit in nur fünf von 29 kommerziellen Laserspielarenen in Bayern Zugangs- und Altersbeschränkungen.

mehr

Integration durch Ausbildung: Landtags-Grüne machen sich vor Ort ein Bild

München (18.2.2015/hla). Auf Anregung des Ministerrats führt das CSU-Sozialministerium in diesem Jahr erstmals eine „Woche der Ausbildung“ durch, die am 22. Februar mit dem „Tag der Ausbildung“ eingeläutet wird. Zentraler Aspekt ist dabei auch die Integration junger Menschen mit Migrationshintergrund in unser berufliches Bildungssystem. Aus Sicht der Landtags-Grünen gibt es hierbei derzeit noch zu viele bürokratische Hürden für die Betriebe – andererseits aber bayernweit auch diverse Best-Practice-Beispiele.

mehr

Unabhängige Ombudsstellen in der Kinder- und Jugendhilfe – Fachgespräch im Sozialausschuss

Auf Antrag der Grünen hat der Sozialausschuss des Landtages in dieser Woche ein Fachgespräch zu Ombudsstellen in der Kinder- und Jugendhilfe durchgeführt. Fachverbände und wissenschaftliche Expertinnen fordern bereits seit langem die Einrichtung unabhängiger Anlauf- und Beratungsstellen für Kinder und Jugendliche sowie ihre Eltern, die in Konflikt mit Jugendämtern oder Einrichtungen der Jugendhilfe geraten sind.

mehr