Schulische Bildung

Feed von Schulische Bildung
Schulische Bildung

Praktika für alle bayerischen Schüler: Alle Schularten sollten Alternativen zum Studium aufzeigen

München (3.11.2016/lmo). „Praktika sind wichtig – und zwar für alle bayerischen Schülerinnen und Schüler“, erklärt der bildungspolitische Sprecher der Landtags-Grünen, Thomas Gehring, und fordert, die Elemente der Berufsorientierung am Gymnasium entscheidend auszubauen. „Alle Schülerinnen und Schüler aller Schularten sollten sich frühzeitig mit verschiedenen Berufsfeldern auseinandersetzen, um die eigenen Interessen, Vorlieben und Fähigkeiten kennenzulernen und sich danach bewusster als bisher für ein Studium oder eine Ausbildung entscheiden zu können.“

mehr

Sexualkunderichtlinien an Schulen endlich in Kraft setzen

„Bereits im Februar hat die CSU-Regierung einen Entwurf für die Richtlinien für die Familien- und Sexualerziehung in den bayerischen Schulen vorgestellt – nichts ist bisher passiert“, erklärt die gleichstellungspolitische Sprecherin der Landtags-Grünen, Claudia Stamm und verweist auf den grünen Dringlichkeitsantrag im morgigen Bildungsausschuss. „Stattdessen trifft sich Minister Spaenle mit der homophoben Gruppierung ‚Demo für alle‘ und verzögert die Inkraftsetzung mit fadenscheinigen Ausreden.“

mehr

Weltlehrertag: Qualität der Bildung steht und fällt mit den Lehrkräften

München (04.10.2016/gü) Ob Schule gut ist oder nicht, hängt davon ab, ob die Lehrkräfte die Kinder erreichen, sie motivieren und  die wesentlichen Inhalte vermitteln können. Deshalb müsse die Professionalität der Lehrkräfte in den Mittelpunkt der Bildungspolitik gerückt werden, fordert der bildungspolitische Sprecher der Landtags-Grünen, Thomas Gehring, anlässlich des Internationalen Weltlehrertages am 5. Oktober:

mehr

Neue Richtlinie zum Sexualkundeunterricht endlich umsetzen!

München (14.9.2016/gü). „Eine Überarbeitung der Richtlinien zum Sexualkundeunterricht war nach 14 Jahren längst überfällig. Sogar der Bericht wurde im Landtag schon gegeben, nur die Umsetzung kam nicht. Ich hoffe nicht, dass allein der Termin eines  homophoben Protestbündnisses beim Staatsminister ausreicht, die längst abgesegnete Richtlinie zu stoppen.

mehr

Für den Ganztagsausbau braucht es ehrliche Ziele und Kraft

München (18.8.2016/lmo). Die Studie „Bildungsmonitor 2016“ der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft und des Institutes der deutschen Wirtschaft kommentiert der bildungspolitische Sprecher der Landtags-Grünen, Thomas Gehring:

„Bayern bleibt beim Ganztag auf dem letzten Platz, das passt nicht zu dem ‚Immer-Spitze-Gehabe‘ der CSU-Regierung. Minister Spaenle sollte auf das Schönreden und die Rechentricks verzichten. Für den Ganztagsausbau braucht es ehrliche Ziele und Kraft, die die CSU-Regierung nicht aufbringt.
 

mehr

Grüne fordern Änderung des Lehrerbildungsgesetzes

München (9.8.2016/lmo). „Wir müssen das Lehrerbildungsgesetz ändern – zugunsten unserer jungen Lehrkräfte“, kommentiert der bildungspolitische Sprecher der Landtags-Grünen, Thomas Gehring, die Forderung des BLLV, das Lehramtsstudium zu reformieren. „Wir müssen unseren Lehrerinnen und Lehrern eine Perspektive bieten: Eine trennscharfe Ausbildung nach Schularten ist überholt, vor allem, wenn die Lehrkräfte dann doch im Notfall an anderen Schularten eingesetzt werden.“

mehr

Spaenle lässt Schulen und Kommunen im Regen stehen

München (2.8.2016/lmo). „Spaenle lässt die Schulen und Kommunen im Regen stehen“, kommentiert der bildungspolitische Sprecher der Landtags-Grünen, Thomas Gehring, die unklaren Angaben des Bildungsministers zur zukünftigen Ausgestaltung des Gymnasiums:

mehr

CSU-Bildungspolitik ohne Inhalt und Verantwortung

Die Entscheidung der CSU-Regierung, den Schulen G8 oder G9 freizustellen, kommentiert der bildungspolitische Sprecher der Landtags-Grünen, Thomas Gehring:

„Das ist nun der letzte verzweifelte Versuch des Gesichtswahrens. Die CSU-Regierung spricht von künftiger Wahlfreiheit der Gymnasien, die Wahrheit aber ist: G8 in Bayern ist gescheitert. Die CSU will aber daran festhalten, um es nicht zugeben zu müssen. Das ist Politik ohne Inhalt und Verantwortung. Ein fauler Kompromiss, der zu Lasten der Kommunen und Schulen geht.

mehr

CSU öffnet gymnasialem Wildwuchs Tür und Tor

Die Landtags-Grünen kritisieren das Vorhaben der CSU-Regierung scharf, in Bayern G8-Schulen, „Mittelstufe-Plus-Schulen“ und Schulen mit beiden Organisationsformen einzuführen. „Damit werden einem gymnasialen Wildwuchs Tür und Tor geöffnet und ein Schulfrieden rückt in weite Ferne“, so der bildungspolitische Sprecher Thomas Gehring. „Die Verbände wollen keine Ausweitung der Mittelstufe plus und die Schulen auch nicht. Wieso also? Weil die CSU keinen Plan in der Bildungspolitik hat.“

mehr

Schlechte Berufschancen an Gymnasien und Realschulen: Grüne fordern Reform der Lehrerbildung

München (15.7.2016/hla). Angesichts der ungleichen Berufschancen junger Lehrkräfte in Bayern fordert der bildungspolitische Sprecher der Landtags-Grünen, Thomas Gehring, eine grundlegende Reform der Lehrerbildung. „Die schulartspezifische Ausbildung führt viele junge Menschen in die Sackgasse. Mindestens drei Viertel der neu ausgebildeten Realschul- und Gymnasiallehrkräfte stehen am Ende ihres Referendariats zunächst ohne Perspektive da“, so Thomas Gehring.

mehr