Allein aus Gnade? Reformatorische Anfragen an die aktuelle Asylpraxis

Titel Allein aus Gnade? Reformatorische Anfragen an die aktuelle Asylpraxis
Termin Sa. 20.09.2014, 11.00 Uhr16.00 Uhr
Ort Bayerischer Landtag, Max-Planck-Straße 1, 81675 München
Beschreibung

Wider die Diskriminierung! Mit diesem Fachgespräch untermauern wir gemeinsam mit der Evangelisch-Lutherischen Kirche Bayerns unsere gemeinsame Forderung nach einer besseren Asylpolitik.

Mit der Ankündigung seiner Thesen stellte Reformator Martin Luther nicht nur die Position der Kirche in der Gesellschaft, sondern auch das politische Vorgehen seiner Zeit in Frage. Als Geächteter und später vogelfreier Mensch teilte er das Schicksal vieler Menschen, die heute noch wegen ihrer Rasse, Religion, Nationalität oder Zugehörigkeit zu einer bestimmten sozialen Gruppe oder wegen ihrer politischen Überzeugungen diskriminiert werden.
 
Mit der Schaffung des Kirchenasyls ergreifen die Kirchen nach der de-facto-Abschaffung des Asyls als Grundrecht im Jahr 1993 Partei für Menschen in Not und setzen sich für diese Gruppe ein, denen durch eine Abschiebung in Drittländer oder ihre Heimatländer Gefahren für Leib, Leben und Freiheit drohen, oder für die mit einer Abschiebung nicht hinnehmbare soziale und inhumane Härten verbunden sind.
 
Die Grünen sehen in dem Schutz der Asylsuchenden und der Forderung einer besseren Asylpolitik eine grundlegende Übereinstimmung mit der Kirche und wollen diese Gemeinsamkeiten weiterhin im politischen Handeln umsetzen.
 
Wir möchten Sie und Euch ganz herzlich zu unserer Veranstaltung einladen, die von Referaten und Workshops umrahmt wird.


Programm: 

Begrüßung:
    
     Margarete Bause, Fraktionsvorsitzende Bündnis 90/Die Grünen
     Pfarrer Christian Düfel, Koordinator Reformationsdekade Luther2017 in Bayern


Impulsreferate:

    Kirchenrat Thomas Prieto-Peral, Referent für Ökumene und Weltverantwortung
    Christine Kamm, MdL: Rückfragen aus politischer Perspektive


Workshops:

     „Integrationslotse“Ibrahim Yigit, Zentralrat der Orientalischen Christen

    Kirchenasyl als Recht, helfen zu dürfen – Kerstin Voges, Ausländerbeauftragte des Dekanats Nürnberg

    Die Rechtssituation im FlüchtlingswesenSabine Reiter, Augsburg

    Prozessführung im AsylverfahrenUrsula Gräfin Praschma, Bundesamt für Migration und Flüchtlinge

    Was tun gegen rassistische Hetze zum Thema Flüchtlingspolitik?Jan Riebe, Amadeu-Antonio-Stiftung

    Die Unerwünschten – Film von Sarah Moll

Sie haben die Möglichkeit an zwei der angebotenen Workshops teilzunehmen.
 



Bei einem abschließenden Empfang der Grünen Landtagsfraktion, künstlerisch begleitet von Giorgi Shengelia, bietet sich die Gelegenheit zum gegenseitigen Kennenlernen und Erfahrungsaustausch mit anderen haupt- und ehrenamtlich Engagierten in der Flüchtlingsarbeit.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt – bitte melden Sie sich deshalb unbedingt bis spätestens 13. September 2014 an.

Margarete Bause
Fraktionsvorsitzende
Tel: 089/4126-2659
Fax: 089/4126-1494
Email.: margarete [dot] bause [at] gruene-fraktion-bayern [dot] de (Margarete Bause)
Christine Kamm
Sprecherin für Europapolitik, Asylpolitik und Integration
Tel: 089/4126-2874
Fax: 089/4126-1874
Email.: christine [dot] kamm [at] gruene-fraktion-bayern [dot] de (Christine Kamm)