Dr. Christian Magerl

Feed von Dr. Christian Magerl
Dr. Christian Magerl

Sprecher für Umwelt, Vorsitzender des Ausschusses für Umwelt und Verbraucherschutz


Wahlkreis Oberbayern


Ein alter Hase im bayerischen Landtag mit Instinkt für den praktischen Naturschutz: Für Christian Magerl ist die neue Legislaturperiode bereits die fünfte seines Lebens. Der gelernte Biologe und Chemiker und Vater eines Kindes hat über den Lebensraum der Vogelwelt im Erdinger Moos promoviert und setzt sich seit Jahren vehement gegen die Ansiedlung des Großflughafens München II in diesem bedeutenden Naturraum ein.

Den Kampf für seine möglichst umwelt- und menschenschonende Nutzung und gegen einen weiteren Ausbau hat er mit neuer Kraft und frischem Elan wieder aufgenommen. Christian Magerl ist umwelt- und tierschutzpolitischer Sprecher der Fraktion und hat den Vorsitz im Umweltausschuss inne. Außerdem vertritt er die Grünen im Ausschuss für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und ist dort zuständig für die Forstpolitik.. Als langjähriger bayerischer Artenschutzbeauftragter des Bund Naturschutz wird er sich im Landtag vehement dafür einsetzen, dass es nicht nur im Parlament, sondern auch in der freien Natur auch weiter eine Überlebenschance für alte Hasen geben wird.


Grüne paddeln für die frei fließende Donau

Bereits seit 15 Jahren findet die Donaupaddeltour der Grünen statt. Auch in diesem  Jahr konnte diese Tradition am vergangenen Sonntag bei herrlichem Wetter fortgeführt werden, um ein Zeichen für die frei fließende Donau, für den Erhalt von Natur und Kultur zu setzen.

mehr

54.000 Unterschriften gegen Fracking im Weidener Becken

Eine ganze Region weht sich: Binnen nur vier Wochen lieferten die MacherInnen der Initiative ein beeindruckendes Stimmunngsbild. Die Oberpfälzerinnen Sonja Schuhmacher und Hilde Lindner wollten damit ein Zeichen setzen, dass die durch die bayerische Staatsregtierung gewährte "Erkundungslizenz" für konventionelle und unkonventionelle Gasvorkommen nicht in eine Förderlizenz münden darf.

mehr

Artenvielfalt in Bayern: Tausende Spezies stark gefährdet

Die hehren Pläne der Staatsregierung zum Schutz der Artenvielfalt in Bayern zeigten bislang kaum Wirkung. Jetzt soll ein neues Programm unsere Flora und Fauna schützen. Man darf skeptisch sein. 

mehr

Den Steigerwald schützen!

Der Steigerwald zählt zu den wichtigsten Buchenwäldern Deutschlands und hätte das Potenzial, dem Weltnaturerbe zugeschlagen zu werden. Dazu müssten aber ausreichend große Flächen unter Naturschutz gestellt werden. Genau dies hat der Landkreis Bamberg zum Ärger der Staatsregierung getan, die diese Entscheidung wieder aufheben will.

mehr

Sudelfeld: Ski-Paradies wird Schandfleck

Zwei Tage nach der Entscheidung des Verwaltungsgerichts gegen einen vorläufigen Baustopp auf dem Sudelfeld haben wir uns bei einem Ortstermin ein Bild von der fortschreitenden Zerstörung des Areals gemacht. Obwohl das endgültige Urteil noch aussteht, haben die Bagger längst irreversible Fakten geschaffen.

mehr

Steigerwald: Das Buchen-Schutzgebiet muss bleiben!

Christian Magerl fordert mit Dringlichkeitsantrag klare Kante - nämlich einen Landtagsbeschluss, der den Bestand des unlängst als "geschützter Landschaftsbestandteil" ausgewiesenen Gebiets "Hoher Buchener Wald" im fränkischen Steigerwald sichern soll. "Wir müssen die Bevölkerung vor Ort und den Landkreis Bamberg unterstützen", erklärt unser umweltpolitischer Sprecher und Vorsitzender des Umweltausschusses.

mehr

Verseuchtes Grundwasser im Bodensee: Wir fordern Bericht im Umweltausschuss

Christian Magerl: "Der Saustall muss aufgeräumt werden!" Die Recherchen des Bayerischen Rundfunks, nach denen mit Arsen und Schwermetallen verseuchtes Grundwasser seit Jahrzehnten vom Bahnhofsgelände auf der Insel Lindau in den Bodensee fließt, kommentiert unser umweltpolitischer Sprecher und Vorsitzender des Umweltausschusses im Bayerischen Landtag: "Wir fordern einen Bericht im Umweltausschuss, in dem die Staatsregierung umfassend erklären muss, welche Stoffe in welchen Konzentra

mehr

Behördenwillkür heizt Konflikt im Steigerwald weiter an

Die Außerkraftsetzung der Verordnung zum Schutz des Buchenwaldbestands im fränkischen Steigerwald durch den Bamberger Landrat Kalb und Umweltminister Huber kritisiert unser umweltpolitischer Sprecher Christian Magerl: "Mit diesem Akt reiner Behördenwillkür wird die Auseinandersetzung um das Schutzgebiet im Steigerwald nur mehr zugespitzt und der Konflikt innerhalb der Bevölkerung angeheizt.

mehr

Landtag soll sich zu Buchen-Schutzgebiet im Steigerwald bekennen

Wir wollen den Aktivismus der Staatsregierung zur Rücknahme der Schutzverordnung per Plenumsbeschluss stoppen. Die Landtags-Grünen bringen die Diskussion um das Schutzgebiet „Hoher Buchener Wald im Ebracher Forst“ ins Plenum. In einem Dringlichkeitsantrag fordern wir einen Landtagsbeschluss, der den Bestand des unlängst als "geschützter Landschaftsbestandteil" ausgewiesenen Gebiets im fränkischen Steigerwald sichern soll.

mehr

Hochwasserschutz in Bayern

Im Umweltausschuss des Landtages gab der Umweltminister einen Bericht zum Hochwasserschutz in Bayern. Er konnte zwar über Erfolge beim technischen Hochwasserschutz berichten, musste aber einen Rückstand bei Maßnahmen zum natürlichen Rückhalt vermelden.

mehr

Kontakt im Landtag

Dr. Christian Magerl

Sprecher für Umwelt, Vorsitzender des Ausschusses für Umwelt und Verbraucherschutz

Tel.: 089/4126-2761
Fax: 089/4126-1135
E-Mail: christian [dot] magerl [at] gruene-fraktion-bayern [dot] de (Dr. Christian Magerl)

.