Dr. Christian Magerl

Feed von Dr. Christian Magerl
Dr. Christian Magerl

Sprecher für Umwelt, Vorsitzender des Ausschusses für Umwelt und Verbraucherschutz


Wahlkreis Oberbayern


Ein alter Hase im bayerischen Landtag mit Instinkt für den praktischen Naturschutz: Für Christian Magerl ist die neue Legislaturperiode bereits die fünfte seines Lebens. Der gelernte Biologe und Chemiker und Vater eines Kindes hat über den Lebensraum der Vogelwelt im Erdinger Moos promoviert und setzt sich seit Jahren vehement gegen die Ansiedlung des Großflughafens München II in diesem bedeutenden Naturraum ein.

Den Kampf für seine möglichst umwelt- und menschenschonende Nutzung und gegen einen weiteren Ausbau hat er mit neuer Kraft und frischem Elan wieder aufgenommen. Christian Magerl ist umwelt- und tierschutzpolitischer Sprecher der Fraktion und hat den Vorsitz im Umweltausschuss inne. Außerdem vertritt er die Grünen im Ausschuss für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und ist dort zuständig für die Forstpolitik.. Als langjähriger bayerischer Artenschutzbeauftragter des Bund Naturschutz wird er sich im Landtag vehement dafür einsetzen, dass es nicht nur im Parlament, sondern auch in der freien Natur auch weiter eine Überlebenschance für alte Hasen geben wird.


Salmonellen-Skandal bei BayernEi: Landesamt muss Rede und Antwort stehen!

Auf Drängen des Grünen Umweltausschuss-Vorsitzenden Christian Magerl muss das Landesamt für Lebensmittelsicherheit (LGL) Rede und Antwort zum Salmonellen-Vorfall bei Bayern-Ei stehen. "Das ist ein unglaublicher Skandal", stellt unsere verbraucherschutzpolitische Sprecherin Rosi Steinberger fest und fragt: "Wie kann es sein, dass Missstände so lange unentdeckt bleiben?"

mehr

Naturschutz im Wald – auf dem Holzweg?

Integration, Segregation oder Differenzierung? Diese drei Schlagworte wurden bei unserer Veranstaltung oft und gern benutzt. Denn nichts wird derzeit im Forstbereich kontroverser diskutiert als die Frage, welches Konzept die Ansprüche des Naturschutzes an die Waldbewirtschaftung am erfolgreichsten umsetzt.

mehr

Reaktiven Stickstoff für Bayern bewerten

Unter reaktivem Stickstoff versteht man – im Gegensatz zum weitgehend inerten Luftstickstoff – Stickstoffverbindungen wie Ammoniak, Stickoxide oder Nitrat, die unmittelbar mit der Biosphäre in Wechselwirkung treten. Viele dieser Verbindung sind für Mensch und Umwelt problematisch. Die Grünen fordern deshalb in einem Antrag für Bayern diesen reaktiven Stickstoff zu bilanzieren und zu bewerten.

mehr

Hochwasserschutz wirkungsvoll umsetzen!

Mit einem Paket von sechs grünen Anträgen sollte der Hochwasserschutz in Bayern verbessert werden, die CSU lehnte die Anträge im Plenum mit Ausnahme eines Berichtes zum Flutpolderprogramm allesamt ab. Zwar wird derzeit sehr viel Geld in den Hochwasserschutz gesteckt, ob damit allerdings auch die sinnvollsten Maßnahmen gefördert werden, wird bezweifelt.

mehr

CSU-Staatsregierung versagt beim Gewässerschutz

Die europäische Wasserrahmenrichtlinie aus dem Jahr 2000 verlangt den Schutz der Gewässer vor schädlichen Substanzen. Die Situation der bayerischen Gewässer hat sich seit dieser Zeit ständig verschlechtert. Trotzdem verweigert die CSU-Staatsregierung den von allen ExpertInnen geforderten gesetzlichen Schutz durch Gewässerrandstreifen.

mehr

Bestelltes Startbahn-Gutachten der IHK: Lobbyorganisation macht Politik auf Kosten der Zwangsmitglieder

Dr. Christian Magerl: Bei weiter sinkenden Flugbewegungen weiter kein Bedarf für eine dritte Startbahn! Unser  umweltpolitischer Sprecher und Freisinger Abgeordnete, Dr. Christian Magerl stellt klar: "Das bestellte Gutachten einer erwiesenen Startbahn-Lobbyorganisation ist das Hochglanzpapier nicht wert, auf das es gedruckt wurde."

mehr

Flughafen München soll Schulden zurückzahlen!

Christian Magerl: 3. Start- und Landebahn beerdigen! Die Bilanz-Pressekonferenz des Flughafen Münchens kommentiert unser umweltpolitische Sprecher Freisinger Abgeordnete Dr. Christian Magerl: "Es ist schön, dass der Flughafen München signifikante Gewinne erwirtschaften konnte. Dann kann er ja auch mal anfangen, seine knapp 500 Millionen Euro Restschulden an seine drei Gesellschafter, Bund, Bayern und Stadt München, zurückzuzahlen."

mehr

Hinterzimmer-Politik beim Flughafen München beenden!

Christian Magerl: Geheime Verträge und Absprachen müssen jetzt auf den Tisch. Zorniger Kommentar des Vorsitzenden des Umweltausschusses und unseres umweltpolitischen Sprechers zu den jüngsten Volten um den Münchner Flughafen: "Wann immer wir nach Plänen zur Umwandlung der FMG in eine Aktiengesellschaft gefragt haben, wurden diese durch die CSU-Regierung negiert", erinnert Christian Magerl, "jetzt tritt zutage, dass wir belogen und getäuscht wurden."

mehr

Baumaßnahmen in Überschwemmungsgebieten vermeiden!

Dr. Christian Magerl: Schwerpunkt muss bei ökologischer Hochwasser-Politik liegen. Die Kabinettsbeschlüsse zum Hochwasserrisikomanagement kommentiert unser umweltpolitischer Sprecher und Vorsitzender des Umweltausschusses im Bayerischen Landtag: "Die CSU-Regierung wäre bei ihrer Risikomanagementplanung gut beraten, alle Möglichkeiten der natürlichen Hochwasserrückhaltung zu nutzen und den natürlichen Hochwasserrückhalt in den kommenden fünf Jahren zum Schwerpunkt beim Hochwasserschutz zu machen.

mehr

Kein Torf für staatliche Gartenbau-Projekte!

Einen recht wirksamen Beitrag zum Klimaschutz könnte die Staatsregierung leisten, wenn sie den Einsatz von Torf auf staatlichen Liegenschaften endlich einstellen würde. Leider wurde dieser Antrag im Umweltausschuss des Landtages von der CSU abgelehnt.

Pro Jahr werden in Deutschland 12 Mio. Kubikmeter Torf eingesetzt, das entspricht ca. 40.000 ha Moorflächen. Dafür werden in Estland, Lettland und Litauen zum Teil weitgehend unveränderte Moore zerstört – und mit ihnen die wertvollen Ökosysteme der größten und wertvollsten Hochmoore Europas.

mehr

Kontakt im Landtag

Dr. Christian Magerl

Sprecher für Umwelt, Vorsitzender des Ausschusses für Umwelt und Verbraucherschutz

Tel.: 089/4126-2761
Fax: 089/4126-1135
E-Mail: christian [dot] magerl [at] gruene-fraktion-bayern [dot] de (Dr. Christian Magerl)

.